Du bist Mutter und überlegst schon länger, ob Du Dich selbständig machst?

Oder Du fragst Dich, ob Selbständigkeit überhaupt etwas für Dich ist?

Du bist seit kurzem selbständig und unzufrieden, weil Du nicht die Kunden anziehst, die Du Dir wünschst oder nicht genug Geld damit verdienst?

Dann findest Du in diesem Artikel Impulse, die Dir weiterhelfen.

Zur Selbständigkeit gehören Freude und Begeisterung, genauso wie Unklarheiten und Zweifel

Ich möchte in diesem Artikel die Selbständigkeit nicht verherrlichen als DAS Mittel für ein erfülltes und glückliches Leben. Ich möchte auch nicht Zweifel und Ängste, die es bei Jedem gibt, der sich selbständig macht, noch größer machen.

Mir geht es darum zu zeigen, dass Selbständigkeit ein wunderbarer Weg von vielen ist, um Dich selbst zu verwirklichen. Von mir und von meinen Kundinnen weiß ich, dass Zweifel und Bedenken in jeder Phase der Selbständigkeit dazu gehören, dass sie ihre Berechtigung haben und wir lernen können damit umzugehen und sie für uns zu nutzen.

Deshalb gebe ich Dir in diesem Artikel ein paar Impulse und ein paar Fragen mit auf Deinen Weg, damit Du Antworten und mehr Klarheit über Deine nächsten Schritte gewinnst. Damit Du für Dich entscheiden kannst, ob Selbständigkeit das Richtige für Dich ist oder nicht.

Machst Du Dich selbständig oder bleibst Du in Deinem Job?

Wenn Du angestellt bist kannst Du Dir folgende Fragen stellen: Was läuft gut in Deinem bisherigen Job? Was nicht? Welche Bedürfnisse und Wünsche hast Du und wie lebst Du Deine Wünsche in Deinem Job? Macht Dir Deine Arbeit Freude? Bist Du während der Arbeit voller Energie? Erfüllt Dich Dein Job? Begeisterst Du Dich und andere? Machst Du, was Du gut kannst und was Du am liebsten machst? Hast Du ausreichend Zeit für Dich und Deine Familie?

Die meisten meiner Kundinnen sind unzufrieden in ihrem Job, sie funktionieren, machen nicht das, was sie erfüllt und können ihre Talente nicht so ausleben, wie sie es sich wünschen. Oder sie schaffen es nicht, ihren Angestelltenjob und ihre Familie so unter einen Hut zu bringen, dass auch noch genug Zeit für sie bleibt. Sie haben teilweise gesundheitliche Probleme oder sie bemerken eine Lust-, Energie- und Freudlosigkeit, die sie zu der Erkenntnis führt, dass es Zeit ist, etwas in ihrem Leben zu ändern.

Bei meinen Kundinnen und auch bei mir ist der Wunsch, das eigenen Leben und den Job erfüllter zu gestalten, besonders nach der Geburt des ersten Kindes sehr groß geworden. In dieser neuen Lebens-Phase werden bestimmte Werte noch wichtiger, z.B. Familie, Harmonie, Zufriedenheit. In der Elternzeit und mit etwas Abstand zum Job fällt es leichter festzustellen, ob die Arbeit in der bisherigen Form zum aktuellen Lebensabschnitt passt oder nicht………

Den vollständigen Artikel findest Du auf Abenteuer Erziehung von Vera Rosenauer

Du erfährst wie Du Dich selbständig machst mit dem, was Dir Freude macht, wie Du mit Deinen Unklarheiten, Zweifeln und Ängsten umgehst und wie Du Klarheit für Dich erreichst.

Entwickel Deine Business Vision, die Dir den Weg weist

Wenn Du Klarheit, Fokus und Motivation haben möchtest für Deinen beruflichen Herzensweg, dann entdecke Deine Vision.
Melde Dich zum kostenlosen Business Vision Camp an und erhalte an 7 Tagen 7 Impulse von 5 Frauen, die ihre Vision und ihr Herzensbusiness leben. Lass Dich inspirieren, Deine Vision zu entdecken und zu leben. Melde Dich jetzt an und es geht sofort los.

Lebe das, was Dich einzigartig macht.

Lebe ein Leben, das Du liebst, das Dich zutiefst erfüllt.

Lebe Deine Vision.

 

Herzensgrüße,

Deine Petra

Ich bin Petra Prosoparis – Coach für mehr Klarheit auf Deinem Herzensweg und Mentorin für Dein erfolgreiches Herzensbusiness.
Ich habe BWL studiert, war 12 Jahre lang im Business Development und Marketing tätig und habe vor 5 Jahre, gut ein Jahr nach der Geburt meiner älteren Tochter, mein eigenes Business gegründet. Ich begleite Mütter dabei, sich eine erfüllte, erfolgreiche Selbständigkeit aufzubauen, die sie mit ihrem Familienleben gut vereinbaren können.

Mehr über mich erfährst Du hier

Petra Prosoparis