Was war heute Dein schönster Wohlfühlmoment

Was war heute Dein schönster Wohlfühlmoment

Dein schönster Wohlfühlmoment

Ich möchte Dich heute einladen, Deinen Fokus auf das zu lenken, was sich richtig gut anfühlt.

Auf das, was Dir richtig gut tut.

Die Tage vor dem Fest sind bei vielen von uns voll mit Terminen und Aktivitäten. Meistens machen wir etwas für andere. Manches davon fühlt sich gut an, anderes nicht.

Hast Du heute schon etwas gemacht, was sich richtig gut angefühlt hat? Was Dir richtig gut getan hat?

Vielleicht hast Du Deine Lieblingsmusik gehört? Dir etwas Leckeres gekocht? Sport gemacht? Warst in der Natur? Oder hast einen Moment der Stille genossen? Dann lade ich Dich ein, Dir nochmal bewusst zu machen, wie wertvoll diese Momente sind, auch wenn sie noch so kurz sind. Vielleicht spürst Du auch Deine Dankbarkeit dafür.

Genieße heute ganz bewusst, was sich gut anfühlt. Erlebe es ganz bewusst. Vielleicht machst Du etwas, was Du schon länger nicht gemacht hast und nimmst Dir die Zeit dafür.

Es muss nichts Großes sein. Es kann der bewusste Genuss einer Tasse Tee sein. Vielleicht genießt Du das Zusammensein mit anderen Menschen oder einen kurzen Moment nur für Dich.

Denk nicht lange darüber nach. Mach es! Tu Dir was Gutes.

Erzähle uns gerne davon. Was war heute Dein schönster Wohlfühlmoment?

Herzensgrüße

Petra Prosoparis

 

PS: Du wünschst Dir ein Leben voller Wohlfühlmomente? Du möchtest wissen, was Du wirklich wllst? Wünschst Dir Klarheit über Deinen Herzensweg?

Dann melde Dich kostenlos und unverbindlich zu einr 30-minütigen Klarheits-Session mit mir an. Ich freue mich auf Dich.

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung:

Wie Dir Dein Herz zu mehr Klarheit, Gelassenheit und Wohlbefinden verhilft

Wie Dir Dein Herz zu mehr Klarheit, Gelassenheit und Wohlbefinden verhilft

Ich bin heute gefragt worden, was meine Motivation für mein Business ist.

Hast Du auch ein Business? Was ist Deine Motivation für Dein Business?

Auch wenn Du nicht selbständig bist, es ist so wichtig, Dein Warum zu kennen. Weil es Dich führt, Dich motiviert und inspiriert. Und weil es Deinem Leben einen Sinn gibt!

Was ist Deine Motivation?

Was lässt Dich jeden Morgen voller Schwung aufstehen?

Worauf freust Du Dich am meisten?

Was gibt Dir Energie, was begeistert Dich?

Wenn Du diese Fragen für Dich klar beantworten kannst, ist das wunderbar. Mach Dein Warum ganz groß und genieße es, sie zu erleben.

Wenn Du gerade unmotiviert bist und Dich nicht so recht begeistern kannst für Deinen Job, für Deine Beziehungen, dann habe ich hier in meinem Gastartikel für Vivien Schulter und ihren Blog „KinderMUT FamilienSTARK SelbstSEIN“ noch meine Lieblingsübung für Dich ;-). Diese Übung führt Dich wieder zu Dir und Deiner Herzensmotivation, zu mehr Klarheit und Energie.

Meine Motivation ist Herz ins Business zu bringen

Ich habe die Frage nach der Motivation für mein Business heute folgendermaßen beantwortet: Meine Motivation ist es, Klarheit, Herz und Erfolg ins Business zu bringen. Ich möchte vom Verstand zum Herzen führen. Und so vom Denken zum Handeln aus dem Herzen heraus     .

Denn, wenn wir aus unserem Herzen handeln, dann tun wir uns und damit unserem Business und unseren Beziehungen richtig gut.

Unsere Probleme resultieren meistens daraus, dass wir nicht bei uns sind. Wir machen, was andere von uns wollen. Hetzen von einem Termin zum anderen. Sind gestresst. Unsere Gedanken kreisen und kommen nicht zur Ruhe. Selbst abends im Bett denken wir oft daran, was noch alles zu machen ist.

Innehalten, Fragen und Impulse können Dir wieder den Zugang zu Dir selbst eröffnen. Wenn Du Deinen Fokus vom Kopf ins Herz verlegst werden Deine Probleme viel kleiner und weniger bedrückend oder sie lösen sich teilweise sogar ganz auf. Dein Blick wird weiter und Dein Kopf frei für Lösungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Deine Klarheit führt zu mehr Kreativität und zu mehr Handlungsmöglichkeiten. Du bist der selbstbestimmte Gestalter Deines Lebens.

Wie unser Herz unser gesamtes Wohlbefinden beeinflusst

Inzwischen gibt es zahlreiche Forschungs-Ergebnisse, die nachweisen, wie wichtig Dein Herz für Dich und Dein Wohlbefinden ist. Damit meine ich nicht die biologische Funktion des Herzens als Pumpe. Sondern ich meine den gesamten Einfluss Deines Herzen auf Deine Gefühle, Deine Gedanken und Deinen Körper.

Das elektromagnetische Feld Deines Herzen ist 500 Mal stärker als das Deines Gehirns. Das zeigt schon, dass Dein Herz einen starken Einfluss auf Dich ausübt.

Je positiver Deine Gefühlswelt, umso ausgeglichener und harmonischer schlägt Dein Herz. Je harmonischer Dein Herz schlägt, umso positiver und ausgeglichener sind Deine Gefühle. Und diese sogenannte Kohärenz des Herzens beeinflusst positiv Dein Gehirn, Deine Hormone, Dein Immunsystem, Deine Psyche. So hat Dein Herz einen enormen Einfluss auf Deine Gesundheit, Deine Gelassenheit, Deine Klarheit und Deine Kreativität.

Wie Du Deine Herzintelligenz für Dich nutzen kannst

Für die Herzöffnung und die Herzverbindung gibt es viele, sehr gute Methoden.

Bereits in alten Hochkulturen wurde Herzöffnung praktiziert. Du kennst vielleicht herzöffnende Körperübungen aus dem Yoga, herzöffnende Meditationen und bewusstes Atmen ins Herz. Auch Visualisierungsübungen aus dem Mentaltraining, ein Spaziergang in der Natur und ein gutes Coaching stellt die Verbindung zum Herzen her.

Hast Du Lust auf Impulse, um Deine Herzensthemen zu entdecken?

Wenn Du Antworten aus Deinem Herzen finden möchtest, für Dein Leben, Dein Business und Deine Beziehungen, dann melde Dich zum 5-tägigen Camp an: „Finde Dein Herzensthema. Gestalte mit Leichtigkeit und Freude Dein erfüllendes Business!“. https://www.prosoparis.com/finde-dein-herzensthema/

5 Tage erhältst Du herzöffnende Impulse von mir per Mail bequem in Dein Postfach. In einer geschlossenen Facebook-Gruppe kannst Du Dich mit mir und mit Gleichgesinnten zu Herzensthemen auszutauschen.

Nutze die Energie des Camps und der Gruppe, um in Deine wahren Herzensthemen einzutauchen und die nächsten Schritte auf Deinem Herzensweg fest zu legen.

Ich begleite Dich von Herzen gerne  und freue mich, Dich im Camp zu treffen 😉

Herzensgrüße,

Petra

Ich bin Petra Prosoparis.

Frau und glückliche Mutter zweier Mädels.

Herzensbusinessgestalterin und Wegbegleiterin.

Coach für mehr Klarheit auf Deinem Herzensweg.

Mentorin für Dein erfolgreiches Herzensbusiness.

Ich unterstütze Dich als Coachin und Mentorin liebend gerne dabei, bei Dir anzukommen, Dir über Deine nächsten Schritte klar zu werden und beherzt endlich anzufangen, Dein Business erfolgreich zu entwickeln.Ich liebe es, Dich vom Verstand ins Herz und vom Denken ins Handeln zu bringen!

Petra Prosoparis

Dankeschön 2016 und herzlich Willkommen 2017

Dankeschön 2016 und herzlich Willkommen 2017

2016 das Jahr des Vision Camps
2017 das Jahr des Herzensbusiness

Liebe Marit, sehr gerne folge ich Deiner Einladung zu Deiner Blogparade. Herzlichen Dank dafür.

Wenn ich 2016 in wenigen Worten zusammen fasse, dann war es für mich das Jahr in dem ich meine 1:1-Coachings erstmalig auch online angeboten habe, also mein Online-Business gestartet habe und neugierig sehr viel gelernt habe. Es war für mich das Jahr der inspirierenden Begegnungen, der wundervollen Ko-Kreationen, der Herzensbusinessentwicklung und das Jahr des Vision Camps.

2017 darf Vieles so weitergehen. Meine Vision und meine Meilensteine für 2017 stehen, mein Fokus ist ausgerichtet und alles andere darf sich zu seiner Zeit entwickeln. Ich möchte gerne weiterhin andere inspirieren und mich inspirieren lassen, mit Gleichgesinnten ko-kreieren, mein Business sowohl intuitiv als auch strategisch planend weiter entwickeln und viel lernen.

Mein wichtigster Meilenstein 2017 ist mein neuer Online-Kurs „Von der Geschäftsidee zum erfolgreichen Herzensbusiness“. Er ist für Frauen, die mit ihrem Herzensbusiness so richtig loslegen wollen und nicht genau wissen, wie sie das machen. Ich begleite sie Schritt für Schritt durch den Businessaufbauprozess bis zu ihrem erfolgreichen Herzensbusiness. Ich unterstütze mit all meinem Know How als Coach und als Beraterin für ganzheitliches Marketing und bringe all meine solo-unternehmerischen Erfahrungen ein.

2016 das Jahr meines Starts in die Online-Businesswelt und des neugierigen Lernens

Nachdem ich selbst erlebt habe wie effektiv und intensiv 1:1 Coachings via Skype bzw. Telefon sind, habe ich 2016 angefangen aus persönlichen 1:1 Coaching-Stunden für Jedermann, Coaching-Pakete für meine Lieblingszielgruppe zu kreieren und diese online anzubieten. Ich freue mich immer wieder festzustellen, wie tief und wirkungsvoll diese Online-Coachings sind und wie begeistert meinen Kundinnen sind.

Ich habe vor allem Mütter dabei begleitet, Klarheit über ihren Herzensweg zu erhalten und eine erfolgversprechende Geschäftsidee, eine authentische Positionierung und attraktive Angebote zu entwickeln, um mit ihrem Herzensbusiness richtig loszulegen.

Quasi wie von selbst habe ich beim Aufbau meines Online-Businesses gelernt, mit WordPress umzugehen und meine eigene Website mit Blog zu gestalten, Blogartikel und Newsletter zu schreiben, Freebies und Landingpages zu erstellen, eigene Bilder zu kreieren, facebook Anzeigen zu schalten, eine facebook Gruppe aufzubauen und mit viel Freude mein erstes großes Online Ko-Kreationsprojekt das Vision Camp zu initiieren und zu veranstalten.

Geburtsstunde meiner Webseite mit Blog war am 14.02.2016 mit meinem ersten Blogartikel „Wie Du Dich heute glücklich machst – 5 Methoden, die funktionieren“, mit dem ich an der Blogparade von Sylvia Chytil teilgenommen habe. Es folgten noch einige tolle Blogparaden, an denen ich teilgenommen habe, zum Beispiel von Daniela Strube („Ich Selbst sein“), Simone Weissenbach („Warum Online-Kurse für Mütter ideal sind“), Lena von Sprachenlust („Wie Du unperfekt, perfekt bist“) und von Maike Grunwald („Weil Du wertvoll bst“).

Sehr gefreut habe ich mich auch über verschiedene Anfragen einen Gastartikel zu schreiben, zum Beispiel habe ich für Petra Straß („Wie Du es schaffst trotz Kleinkind, Zeit für Dich zu haben“), für Silvia Streifel („Lausche Deinem Herzen es zeigt Dir den Weg“) und für Angelina Bockelbrink („Warum Stress gut für Dich ist“) geschrieben.

Aus meinem ersten Gastartikel ist dann auch mein erstes Freebie entstanden, weil es mir ein Herzensanliegen ist, das Mütter Zeit für sich haben, um bei sich anzukommen. Deshalb habe ich die 6-teilige eMail-Serie „Zeit für mich“ entwickelt, zu der sich bereits zahlreiche Teilnehmer angemeldet haben ( http://zeit-fuer-mich.gr8.com/ ).

2016 das Jahr der inspirierenden Begegnungen und wundervollen Ko-Kreationen

2016 war reich an wundervollen Begegnungen mit meinen Kundinnen, die ich coachen durfte, meinen Partnerinnen, mit denen ich gemeinsam tolle Projekte gestaltet habe (vom Vision Camp bis zu Adventskalendern), meinen Erfolgspartnern, die mich sehr inspiriert haben und meinem Erfolgsteam, das dabei unterstützt hat, mich zu fokussieren und zu motivieren.

Neben den vielen neuen Online-Beziehungen, die sich entwickelt haben, gab es auch inspirierende persönliche Treffen, z.B. das InspirationsCamp von Marit Alke und Katrin Linzbach, bei dem ich viele wundervolle Menschen, die ich zum Teil aus der Onlinewelt kannte, in einem offenen, kreativen Rahmen persönlich kennen lernen können. Das Inspicamp hat so viel Spaß gemacht, dass ich 2017 wieder dabei sein werde.

Auch sehr bereichernd für mich ist die Masterclass zum schöpferischen Coaching von Susanne Sirringhaus. Ursprünglich als Präsenz-Jahresgruppe geplant, haben wir nach dem Jahr beschlossen uns weiterhin regelmäßig zu treffen, voneinander zu lernen und miteinander zu wachsen.

2016 das Jahr der erfolgreichen Herzensbusinessentwicklung

2016 war für mich das Jahr, in dem ich mein Herzensbusiness sowohl intuitiv als auch strategisch planend weiterentwickelt und erfolgreich auch online aufgestellt habe. Es ermöglicht mir, mein Leben so zu leben wie ich es gerne möchte, viel Zeit mit meinen Kindern zu verbringen und das zu machen, was mir am meisten Spaß macht, nämlich Frauen ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten.

Meine Jahresplanung und meine Marktanalysen waren der Ausgangspunkt Anfang des Jahres. Als besonders motivierend und inspirierend haben sich für mich meine Vision und mein Motto erwiesen. Beide haben mich Schritt-für-Schritt dabei begleitet, das umzusetzen, was mir wirklich Spaß macht und meinen Fokus auf die für mich bedeutenden Themen zu richten.

So habe ich im Laufe des Jahres Coachingpakete zu folgenden Lieblingsthemen entwickelt: gelassen sein, Zeit für mich, Altes loslassen & Neues wagen, Kopf aus – Herz an. Am meisten nachgefragt wurde „Folge Deinem Herzensweg“, in dem es darum geht den eigenen beruflichen Herzensweg immer klarer zu erkennen und begeistert den eigenen Weg zu gehen.

2016 das Jahr des Vision Camps

Das Vision Camp hat sich Mitte des Jahres wie von selbst entwickelt. Ich habe damit ein Teil meiner Vision umgesetzt, nämlich gemeinsam mit anderen etwas zu ko-kreieren, dass alle zum Strahlen bringt. Da ich Visionen so inspirierend finde, wollte ich auch anderen die Möglichkeit geben, ihre Vision zu entdecken und zu leben.

So ist das 21-tägige Online Vision Camp entstanden, das ich mit 18 wundervollen Visions-Expertinnen gemeinsam gestaltet habe und in dem wir 21 wertvolle Impulse zur Visionsentwicklung gegeben haben. Mir hat es total viel Spaß gemacht, das Camp zu initiieren, zu organisieren und mit meinen Partnerinnen durchzuführen. Danken möchte ich an dieser Stelle nochmal besonders Veronika Krytzner, Bettina Schott, Laya Commenda, Sabrina Gundert, Petra Michaela Pfeiffer, Arusha Winkler, Petra Schwehm, Ivana Drobek, Lydia Wilmsen, Susanne Sirringhaus, Sandra Heim, Birgit Reimer, Nina Premezzi, Suraya Baumeister, Johanna Leon Schneid, Katrin Linzbach, Anne-Kerstin Busch und Carola von Ammon.

Ich hatte garnicht damit gerechnet, dass sich so viele Teilnehmer anmelden und die zahlreichen Rückmeldungen haben mir gezeigt, dass viele tolle Visionen entstanden sind, die zum Teil bereits gelebt werden.

2017 das Jahr des Wachstums und der Reife

Für mich gab es 2016 viele erste Male, da ich neu in die Online Business-Welt eingetaucht bin. Vieles, was ich 2016 begonnen habe, möchte ich auch 2017 fortsetzen. Und zwar genau das, was mir die meiste Freude macht, was gleichzeitig mein Herz und meinen Business-Verstand vor Vergnügen hüpfen lässt 😉 Deshalb werde ich mein eigenes Marketing authentisch und ganzheitlich weiter entwickeln.

Mein Fokus liegt 2017 ganz klar auf der weiteren Entfaltung meines Herzensbusiness. Es darf dieses Jahr weiter reifen und ich freue mich schon auf alle Kundinnen, die ich ein Stück auf ihrem Weg begleiten darf, sowohl im 1:1-Coaching als auch mit meinem neuen Online Gruppen Coachingprogramm.

2017 das Jahr des ersten Online Gruppen Coachingprogramms

Alles, was ich in den letzten Jahren gelernt habe, was wichtig ist für ein erfolgreiches Business und was funktioniert, möchte ich gerne in meinem ersten von mir betreuten Online Gruppen Coachingprogramm an meine Kundinnen weitergeben. Dieser betreute Online-Kurs ist ein Herzensprojekt von mir. Vor Jahren, als ich mich in der Elternzeit selbständig gemacht habe, hätte ich mir genau dieses Programm gewünscht.

Deshalb werde ich im Mai 2017 das erste Mal mein Herzensbusiness Online Camp anbieten, in dem ich Frauen unterstützen werde, die eine Geschäftsidee haben oder dabei sind, ihr Business gerade aufzubauen und nicht wissen, wie sie richtig loslegen. Ich werde sie mit Impulsen und praxisorientierten Aufgaben dabei begleiten, ihre Selbständigkeit zum erfolgreichen Herzensbusiness wachsen zu lassen und schaffe den Rahmen, das sie sich gegenseitig in Erfolgsteams fördern.

An dieser Stelle geht ein besonders herzlicher Dank an Marit Alke, die mir in ihrem inhaltsreichen und motivierenden Online-Kurs gerade zeigt, wie ich Schritt-für-Schritt ein richtig gutes Online Gruppen Coachingprogramm meiner Wunschzielgrupe anbiete.

2017 das Jahr des Herzensbusiness Online Camp – Sei dabei!

Das Herzensbusiness Online Camp dient dazu, Klarheit zu bekommen und ins Handeln zu kommen. Es geht darum, den eigenen Herzensweg zu erkennen und sich mit dem eigenen Business selbst zu verwirklichen und zwar im Einklang mit dem Familienleben. Es geht um die Entwicklung einer klaren, authentischen Positionierung, um das Erkennen der Wunschkunden, um das Gestalten attraktiver Angebote und um die zielgerichtete Kommunikation, um Lieblingskunden magisch anzuziehen.

Die Basis dafür ist die eigene, authentische Marketingstrategie, die die Frauen im Camp anhand meiner praxisorientirten Inhalte und Aufgaben Schritt-für-Schritt entwickeln und sofort in die Praxis umsetzen. Ich werde die Gruppe sowohl bei Strategieentwicklung begleiten, als auch dann, wenn das Herzensbusiness wirklich gelebt wird, also Kunden gewonnen und Angebote verkauft werden. Denn genau in dieser Umsetzungs- und Wachstumsphase ist kompetente Begleitung wichtig, um aus den gemachten Erfahrungen weiter zu lernen und sie zu nutzen, das eigene Business auf Erfolgskurs zu bringen und dranzubleiben.

Wenn Du Dich von diesem Kurs angesprochen fühlst, dann kannst Du Dich hier kostenlos und unverbindlich vormerken lassen. Ich halte Dich auf dem Laufenden, wann die Buchungsphase startet und Du Dir den Kurs zum Frühbucherpreis sichern kannst.

2017 das Jahr der inspirierenden Beziehungen und Ko-Kreationen

Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit mit meinen Kundinnen, bei der ich auch jedes Mal wachsen darf, auf weitere motivierende Treffen mit meinem Erfolgsteam Jesta Phoenix, Lena Busch und Bianka Bensch, auf viele lehrreiche und inspirierende Gespräch mit meiner Erfolgspartnerin Vera Rosenauer und darauf, dass wir uns gegenseitig an unsere Meilensteine erinnern und motivieren diese umzusetzen 😉 , auf das InspirationsCamp, auf meine Masterclass zum schöpferischen Coaching……

Und ich bin gespannt einfach auf alles, was sich 2017 noch entwickeln möchte: wundervolle Begegnungen, inspirierende Beziehungen gemeinsame Ko-Kreationen, tolle Angebote………

Herzensgrüße,

Petra

 

Tolle kostenlose Angebote von Müttern für Mütter

Tolle kostenlose Angebote von Müttern für Mütter

Das Oster-Überraschungs-Ei für tolle Frauen

Du liebst Spiel, Spaß und Schokolade und noch viel mehr?

Dann sind diese kostenlosen Online-Kurse, Challenges, Videos und Tipps von tollen Frauen für tolle Frauen genau das Richtige für Dich!

Stöber ein wenig und lass Dich inspirieren.

Hier bekommst Du Spiele für Dich und Deine Kinder.

Inspirationen für ganz viel Spaß und Gelassenheit in Deinem Familienalltag.

Leckere Rezepte und ganz viele Tipps für Dein Wohlbefinden.

Die Eintrittskarte zum Camp „Gestalte ein richtig attraktives Angeot und gewinne Deine Wunschkunden“.

 

Das ist alles drin in Deinem Oster-Überraschungs-Ei

Spiele für Dich und Deine Kinder

 

Spaß und Gelassenheit in Deinem Familienalltag

 

Schokolade und ganz viel Wohlbefinden für Dich

 

Wie Du ein richtig attraktives Angebot gestaltest und Deine Wunschkunden gewinnst

 

Spiele für Dich und Deine Kinder

33 smarte Games für clevere Kids

Deinem Kind ist unendlich langweilig ODER es mag partout nicht lernen und findet Lernen öde und langweilig ODER das Wetter ist miserabel und ihr könnt nicht ins Freie ODER ihr hab noch eine längere Autofahrt vor Euch…..Und eigentlich wäre es sinnvoll, diese Zeit zu nützen und ein bisschen etwas für die Schule zu tun … „Geht gar nicht“, wirst Du Dir wahrscheinlich jetzt denken.

Hallo, ich bin Marianne Rott– Blockadendetektivin, Energiecoach und PotenzialENTwicklerin – von mia-anima.at . Von meinen Klienten werde ich oft als Mama- bzw. Kindflüsterin bezeichnet, da ich es anscheinend schaffe, ihnen zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Worte bzw. Methoden zuflüstern zu können. In meiner Praxis arbeite ich hauptsächlich mit Müttern und Kindern und helfe ihnen wieder in Balance zu kommen, damit sie mehr Energie und Lebensfreude im Alltag und miteinander verspüren. Als Potenzialtrainiern helfe ich Kindern dabei, ihr volles Potenzial zu entfalten und ggf. (wieder) fit-2-learn zu werden. Marianne findest du hier www.mia-anima.at!
_____________________________________________________________________________________________________

Spaß in Deinem Familienalltag

Mama Bliss Mini-Kurs

Möchtest du als Mama deine  emotionale Balance leichter halten können und mehr Klarheit darüber gewinnen, was  bei dir selbst und deinen Kindern los ist? Mit meinem Minikurs MAMA BLISS ACTIVATION startest du gleich deine ganz persönliche magische Reise zu dir selbst.

Als Transformationcoach begleite ich Mütter, sich wieder mit ihrer wahren Essenz zu verbinden und sich selbst zu heilen. Ich helfe Ihnen, ihre innere Wahrheit zu leben und aus vollem Herzen heraus die Mami zu sein, die sie schon immer sein wollten! Silke findest du unter www.silkehangartner.com und natürlich auch auf Facebook!
____________________________________________________________________________________________________

Die 5+1 KeepCoolTipps

Die 5+1 KeepCoolTipps: sind richtig für dich, wenn du das Pubertätstheater satt hast – brauchst du, wenn deine Nerven blank liegen. – wenn du wissen möchtest, wie du es verhinderst, dass du ständig das selbe reden musst und trotzdem nichts passiert.

Daniela Strube Coach/Bloggerin/Mutter coacht und berät Mütter mit Kindern in der Pubertät. Als Psychologischer Berater (VfP) und zertifizierter Burnout-Berater hilft sie Müttern aus dem Strudel von Konflikten, Stress und Wut zu kommen und ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Loslassen und Vertrauen herzustellen. Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind auch Burnout-Prävention, Hochbegabung und AD(H)S. Pubertät ist die Zeit, in der Kinder entspannte Eltern brauchen. KeepCoolMama unterstützt sie dabei. Du findest Daniela auf www.keep-cool-mama.de und auf Facebook!

_____________________________________________________________________________________________________

Kostenloser Onlinekurs – 7 klassische Eltern-Fallen beim Grenzen setzen

Auf meinem Blog beantworte ich Elternfragen rund um Erziehung und Ernährung, hier bekommst du die Ausrüstung für dein ganz persönliches Abenteuer Familienalltag! Vera Rosenauer findest du auf ihrer Seite www.abenteuer-erziehung.at und auf Facebook und Pinterest.
____________________________________________________________________________________________________

8 einfach Tipps für einen entspannten Alltag mit Kind

8-Tipps-kleines-Format

Willst du wieder mehr Freude und Gelassenheit im Alltag mit deinem Kind haben? Dann lass dich von Petra´s  „8 Tipps und Tricks für einen entspannten Alltag mit Kind“ inspirieren, neue Wege im Alltag mit deinem Kind zu gehen. Du erfährst, was du tun kannst, damit dein Kind besser kooperiert, wie dein Kind dir besser zuhört, wie du Alltagssituationen ruhiger und gelassener meisterst , wie du Essenszeiten entspannen kannst  und was du tun kannst, um in einer schwierigen Situation mit deinem Kind gelassen zu bleiben und deinem Kind mit Wertschätzung zu begegnen.

Petra Straßmeir ist Erzieherin, Nanny, Autorin und zweifache Mutter. Sie hilft Eltern dabei, den Alltag mit Kind zu entspannen und zu erleichtern, sodass sie ihr Eltern-Sein und die Zeit mit ihrem Kind wieder richtig genießen können. Zu diesem Thema informiert sie auf „Klein wird GROSS“ und in Büchern. Petras Seite findest du hier kleinwirdgross du findest sie auch auf Facebook.

_____________________________________________________________________________________________________

Kindübergabe souverän meistern mit 5 einfachen Selbst-Coaching-Übungen

Bist du oft selbst überrascht, welchen Druck die Kindübergabe in dir aufbaut?   Schon Tage vorher lässt dich der unangenehme Gedanke nicht mehr los, wenn das Umgangswochenende ansteht? Ich habe hier meine 5 besten Selbst-Coaching-Übungen für dich in einem PDF zusammengestellt, die dir helfen werden, gelassen und souverän mit der Situation umzugehen. Denn es gibt mehr, was du selbst tun kannst, als du glaubst!

Ich bin Heidi Duda und blogge auf midlife-boom.de als Coach rund um das Thema Trennung mit Kind. Müttern biete ich eine starke Begleitung vor allem im ersten Trennungsjahr und darüber hinaus an. Heidis Seite findest du hier www.midlife-boom.de und natürlich findest du sie auch auf Facebook!
_____________________________________________________________________________________________________

5 Dinge, die deine Balance ausmachen

Wie kommen wir als Mütter gut in unsere Balance? In meinem Video-Impuls (6:58 min) zeige ich dir die Basis dafür, damit sich dein Leben in Balance anfühlen kann.

Wiebke ist Müttercoach, zertifizierte Mutterleicht-Trainerin und Trainerin für Stressreduktion und Stressmanagement für Mütter. Als lila-liebende Lachmama ist sie Impulsgeberin und Balanceschenkerin für Mütter, die in ihr Strahlen kommen wollen. Du findest Wiebke auf www.muettercoach.de und natürlich auf Facebook!
_____________________________________________________________________________________________________

Videoserie „So bleibst du in nervenaufreibenden Erziehungssituationen gelassen“

In dieser Video-Serie zeige ich dir den Weg von den geschilderten Situationen hin zu einem entspannten und gelassenen Familienalltag.

Du bekommst 4 Videos im Abstand von jeweils einer Woche, wo ich dir anhand der geschilderten Situationen den Weg aus dem Konflikt hin zum Verständnis und zur Gelassenheit zeige.

So hast du 6 ganz konkrete Beispiele, damit du diesen Weg gut nachverfolgen und auf andere Situationen übertragen kannst.

Ich zeige dir, wie du dein Kind besser verstehst und welche Gefühle, Bedürfnisse und Gründe hinter seinem Verhalten stecken. So kannst du dein Kind gut unterstützen.

Ilse Maria Lechner unterstützt Familien dabei, den Alltag gelassen zu gestalten. Ihr liebevoller Blick gilt dabei den Müttern, die viele verschiedene Aufgaben managen. Durch ihre Erfahrung als Mutter von zwei erwachsenen Kindern, Lebens- und Sozialberaterin, Montessori-Pädagogin und Kinesiologin hat sie viele Anregungen parat, wie sich diese Last auf alle aufteilen lässt, sodass am Schluss alle davon profitieren. Ilse findest du auf ihrer Website www.entfaltungsparadies.at sowie auf Facebook und Pinterest!
________________________________________________________________________________________________________

Schokolade beziehungsweise Wohlbefinden für Dich

9 Rezepte für gesunde und leckere Snacks zum Mitnehmen

Bist du auf der Suche nach leckeren und gesunden Snacks für unterwegs? In diesem Mini-eBook findest du 9 Rezepte, für süßes und salziges Fingerfood, das deine Kinder lieben werden!

❀ Diese Rezepte sind einfach vorzubereiten und lassen sich wunderbar je nach persönlichen Vorlieben variieren.

❀ Müsliriegel, Dinkelstangen, Käse-Couscous-Taler… für jeden Geschmack ist etwas dabei.

❀ Naschen ohne schlechtes Gewissen: Die süßen Rezepte sind zuckerfrei und so auch schon für die Kleinsten geeignet.

Sophie Mikosch ist Mutter von zwei Kindern. Ihr großes Interesse gilt den Themen Umweltbewusstsein und Achtsamkeit, sowie alternativen Wegen rund um Schwangerschaft, Geburt, Baby- und Kleinkindzeit. Mit Mütterimpulse unterstützt sie Öko-Mamas auf ihrem Weg abseits der Norm und organisiert gemeinsame Aktivitäten mit anderen Öko-Familien. Sophie findest du unter www.muetterimpulse.de und auf Facebook!
____________________________________________________________________________________________________

Die 15 Tage Achtsamtkeits-Challenge

Lass uns gemeinsam den Alltag als Mutter bewusster und achtsamer gestalten und dadurch mehr Gelassenheit, Erholung und Energie spüren. 15 Tage lang erhältst Du kleine Anregungen per Email, die Du ganz flexibel in Deinen Alltag als Mutter einbauen kannst.
Es handelt sich hierbei um Tipps und Anregungen, um mehr Ruhe und Entspannung sowie achtsame und entschleunigte Momente als Mutter zu erleben.

Sabine Machowski (Dipl.-Psych., Dipl.-Betriebsw., systemischer Coach, Trainerin PME) berät und coacht Personen, die eigene Veränderungen begleiten lassen möchten und mehr auf ihr Wohlbefinden achten möchten zur Förderung der eigenen Resilienz und zur Prävention von Burnout. Als Mutter einer kleinen Tochter kennt sie die Veränderung durch das Mutter-Sein und die Suche nach „neuen“ Wegen der Entspannung und Achtsamkeit für das Erleben von Auszeiten und dem Stärken der eigenen mentalen und körperlichen Kräfte. Außerdem bloggt sie zu Themen der Ressourcenstärkung, Resilienzförderung, Burnout-Prävention und Achtsamkeitspraxis. Sabine findest du auf ihrer Seite www.ressourcenfokus.de und auf Facebook!
_______________________________________________________________________________________________________

10 Tipps für mehr Zeit

Willst du glücklich sein! Mit Deinen Kindern viel lachen und reden. Willst du die perfekte Mutter sein?
Du sollst ein glückliches, erfülltes und fröhliches Familienleben führen und ich kann Dir dabei helfen.
Sobald du weißt, wo Deine Stärken und Deine Schwächen sind und wie Deine Kinder ticken, wird dir vieles klarer und du kannst bewusster und effektiver bei auftretende Probleme reagieren.

Hast du „Bock“ darauf und willst du von Deinen Kindern respektiert werden und als Mutter voll und ganz Deine „Frau“ stehen?

Wenn die Antwort „Ja“ lautet, super dann trage dich doch einfach in meinen Newsletter ein und du bekommst  kostenlose Tipps für den harmonischen Umgang mit Kindern und wie du dein Familienleben fröhlich gestaltest und Streitigkeiten aus dem Weg gehst.

Ich heiße Steffi Gerdes. Ich bin gelernte Erzieherin und habe 10 Jahre eine Kindergartengruppe von 25 Kindern geleitet, dann kamen meine Söhne zur Welt. Als mein jüngster Sohn gerade eins wurde habe ich in der Spielgruppe Flohzirkus e.V. angefangen zu arbeiten und bin dort mittlerweile schon wieder 11 Jahre tätig. Seit 6 Jahren leite ich diese Einrichtung in der wir in drei Gruppen Kinder im Alter von 18 Monaten bis 3 Jahren betreuen. Zwischenzeitlich habe ich noch eine Ausbildung als Delfi-Kursleitung gemacht und führe noch Mutter-Kind-Kurse in unseren Räumlichkeiten durch. Bei diesen Kursen stehe ich den Müttern mit Rat und Tat zur Seite und gebe mein Wissen auf meinem Blog weiter. Steffi findest du auf www.steffigerdes.com und auf Facebook!

_______________________________________________________________________________________________________

6 Tipps, um ganz bei dir anzukommmen

Kennst Du das Gefühl, „nicht bei Dir zu sein“, nicht Du selbst zu sein, Dich selbst nicht mehr zu spüren, das Gefühl nur noch im „Funktionsmodus“ zu sein?

Sehnst Du Dich danach, Dich selbst (wieder) zu spüren, zu Dir zu finden und zu erfahren, was Du wirklich willst, was Du wirklich brauchst…damit Du voller Selbstbejahung und Authentizität Dein Leben in vollen Zügen genießen kannst?

Ich bin Nicole Bosler, Lebensgestalterin, Naturliebhaberin und überzeugte „Grünkraftlerin“. Ich unterstütze und begleite Frauen auf dem Weg (zurück) zu sich selbst. Frauen, die sich selbst nicht mehr spüren und (wieder) ganz bei sich ankommen möchten- für ein Leben voller Selbstbejahung und Authentizität. Nicole findest du auf www.naturavida.ch und auch auf Facebook!
______________________________________________________________________________________________________

Fit und erfolgreich! – Sport im Alltag. „So einfach kann es sein!“

Als berufstätige Mutter sitzt du vielleicht länger als dir lieb ist. Wie fühlst dich gerade? Hast du häufig Kopfschmerzen, Nackenverspannungen oder Verdauungsbeschwerden? Wie wäre es mit einer kurzen und effektiven kleinen Bewegungseinheit von 4 Minuten, die dich auch im Alltag in Bewegung bringt? Trage dich jetzt in den kostenlosen Videokurs „Fit und Erfolgreich – Sport im Alltag“ ein und spüre wie es du dich sofort besser fühlst.

 
Alex Broll ist Heilpraktikerin und Bewegungs-Expertin. Sie unterstützt Frauen und Mütter dabei sich (wieder) selbst wichtig zu nehmen, ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen und (zurück) in ihre eigene Kraft und Energie zu finden, um das Leben zu führen, dass sie sich schon immer erträumt haben. Alex findst du auf www.ajb-healthfitness.com, auf Facebook und auf youtube!
______________________________________________________________________________________________________

Notfall-Tools als Erste Hilfe bei emotionalen Tiefs

Wenn sich bei dir alles dumpf, mühsam und schwer anfühlt. Sich deine Gedanken im Kreis drehen und du einen richtigen emotionalen Durchhänger hast. Dann sind diese Übungen und Tipps dein Rettungsring.

Ich bin Angela. Herzrebellin und Angstbefreierin. Ich begleite Menschen auf ihrem Weg zu emotionaler Freiheit. Für ein selbstbestimmtes Leben mit Freiheit und Mut. Hier geht es zur Seite www.angelaschatta.de und hier findest du Angela auf Facebook!
_______________________________________________________________________________________________________

Blumentipps für länger haltbare Blumen

Hier bekommst du Blumentipps, die deine schönen Blumen länger strahlen lassen. Durch Gespräche mit meinen Teilnehmern aus meinen floralen Workshops habe ich festgestellt, dass wenige Menschen eigentlich wissen, dass man einige Dinge stets vermeiden sollte, wenn man länger Freude an seinen Blümchen haben möchte. Deshalb bekommst du von mir die Tipps zum Ausdrucken.

Yvonne Schweipert findest du unter www.olivier-floral-design.de und auch auf Facebook!
_______________________________________________________________________________________________________

Zeit für Dich – Das einfache und schnelle 6-Schritte-Programm

Du möchtest Zeit für Dich haben?

Dann ist mein einfaches und schnelles 6-Schritte-Programm das richtige für Dich. Du erhältst 6 Tage lang eine Mail von mir. Bereits am 2. Tag wirst Du mehr Zeit für Dich haben! Das verspreche ich Dir bei konsequenter Umsetzung der täglichen Aufgabe.

Wenn Du Dich an mein 6-Schritte-Pogramm hältst, wirst Du erstaunt sein, wie einfach und schnell Du Zeit für Dich gewinnst. Zeit für Deine Wünsche und Bedürfnisse. Zeit für die Menschen und Themen, die Dir wirklich am Herzen liegen. Du wirst sehen, es lohnt sich.

Hier geht es zum 6-Schritte-Programm „Zeit für Dich“

Ich bin Petra Prosoparis. Glückliche Mutter zweier Mädels. Außerdem bin ich Coach und Wegbegleiterin für alle, die ihre Herzenswünsche erfüllen wollen. Ich liebe es, engagierte, berufstätige Mütter dabei zu unterstützen, noch mehr sie Selbst zu sein. Ich begleite sie mit wirkungsvollen Coachingprogrammen Schritt-für-Schritt dabei.

______________________________________________________________________________________________________

Möchtest Du endlich Dein Ding machen?

Wenn Du Klarheit, Fokus und Motivation haben möchtest für Deinen beruflichen Herzensweg, dann melde Dich zum kostenlosen Camp „Ich mach‘ MEIN Ding“ an und erhalte meine besten Impulse und Tools. Lass Dich inspirieren, DEIN Ding zu  machen. Melde Dich jetzt an. Lebe das, was Dich einzigartig macht. Hör auf, anderen dabei zu zu schauen, wie sie erfolgreich sind.
Mach DEIN Ding!!Herzensgrüße,Deine Petra

Ich bin Petra Prosoparis. Frau, Mutter, Weg-Begleiterin und Herzensbusiness-Gestalterin. Ich liebe es, Frauen dabei zu begleiten, immer mehr Klarheit über ihren Herzensweg zu entwickeln und ihr erfolgreiches Herzensbusiness zu entfalten. www.prosoparis.com und natürlich findest du sie auch auf Facebook!
_________________________________________________________________________________________________________

PS: Trag Dich in meinen Newsletter ein, dann werde ich Dich über neue kostenlose Inspirationen und Tipps 1-2 mal im Monat informieren. Deine eMail-Adresse wird nur für den Zweck der Versendung der Camp-Inspirationsletter erhoben. Ich werde Dich auch über weitere (kostenlose) Camps, Veranstaltungen und Angebote informieren. Ich werde Deine Daten niemals für Werbezwecke an Dritte weitergeben.
Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz und -Nutzung findest Du hier.

Erhalte meine besten Impulse, damit Du Deine Berufung findest!

Kostenlos – melde Dich jetzt an!

Mit der Anmeldung bist Du auch zu meinem Inspirationsletter angemeldet, der 1-2 mal im Monat erscheint. Deine eMail-Adresse wird nur für den Zweck der Versendung der Camp-Inspirationsletter erhoben. Ich werde Dich auch über weitere (kostenlose) Camps, Veranstaltungen und Angebote informieren. Ich werde Deine Daten niemals für Werbezwecke an Dritte weitergeben.
Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz und -Nutzung findest Du hier.

Wie Du Dein Selbstwertgefühl steigerst

Wie Du Dein Selbstwertgefühl steigerst

Weil Du wertvoll bist, schreibe ich diesen Artikel für Dich.

Du, ja genau Du bist wertvoll!

Woher ich das weiß?

Weil wir alle als wertvolle Wesen voller Liebe auf die Welt kommen.

Ich erinnere mich immer wieder gerne an die ersten Momente nach der Geburt meiner Töchter. Das waren Momente voll von Liebe. Liebe, die in uns war und um uns herum. Mein Mann und ich waren erfüllt von Liebe für diese kleinen unglaublich wertvollen Wesen.

 

Warum Dein Selbstwertgefühl so wichtig ist

Wertvoll sein und ein ausgeprägtes Selbstwertgefühl haben gehört für mich zusammen. Wertvoll sein ist der Zustand, in dem ich bin. Ich bin wertvoll. Das Selbstwertgefühl ist das Gefühl, das ich habe. Ich habe ein ausgeprägtes Selbstwertgefühl.

Als Mama weiß ich wie wichtig mein Selbstwertgefühl ist. Sowohl für mich, als auch für meine Kinder. Meine Kinder sind inzwischen 3 und 5 Jahre. Also genau in dem Alter, in dem ihr Selbstwertgefühl stark geprägt wird.

Und hier habe ich als Mutter eine große Aufgabe. Natürlich zusammen mit meinem Mann. Es liegt in unserer Verantwortung, ihnen all unsere Liebe zu geben. Ihnen zu zeigen, dass sie willkommen sind und dass sie genügen, genau so wie sie sind.

Als Coach mache immer wieder die Erfahrung, dass das Selbstwertgefühl bei vielen Müttern nicht so stark ausgeprägt ist.

Du kannst als Mutter nur authentisch und überzeugend an Dein Kind weitergeben, was Du selbst bist und lebst. Ich möchte Dich deshalb ermutigen, Dein wertvollstes Ich zu leben. Damit auch Dein Kind sein wertvollstes Ich leben kann.

Als Wegbegleiterin möchte ich Mütter dabei unterstützen, zum selbst-bewussten Gestalter ihres Lebens zu werden.

Es ist mein Herzenswunsch, dass Mütter ihre Schätze, ihre wertvollste Essenz leben. Zu diesem inneren Schatz gehört ein ausgeprägtes Selbstwertgefühl. Es ist die Basis für ein erfolgreiches, glückliches und erfülltes Leben.

Ist die Mama glücklich und erfüllt, dann ist auch das Kind glücklich und erfüllt.

 

Was genau Selbstwertgefühl ist

Zum Selbstwertgefühl gibt es unterschiedliche Konzepte von Wissenschaftlern und Psychologen.

Einig sind sich die meisten darin, dass das Selbstwertgefühl in der frühen Kindheit (0-6 Jahre) stark geprägt wird. Hierbei spielen die Eltern eine zentrale Rolle.

Menschen mit einem ausgeprägten Selbstwertgefühl, fühlen sich dem Leben und all seinen Herausforderungen gewachsen. Sie vertrauen dabei ihren Fähigkeiten. Sie glauben an das Recht, erfolgreich und glücklich zu sein. Und sie wissen, dass sie es wert sind, ihre Wünsche und Bedürfnisse zu erfüllen und ihre Erfolge zu genießen.

Selbstwert und Selbstliebe gehören für mich zusammen. Wenn ich mich selbst liebe, kann ich mich wertschätzen. Mich wert zu schätzen ist ein Ausdruck meiner Selbstliebe. Wenn ich mich selbst liebe, nehme ich mich an so wie ich jetzt bin. Ich lasse auch zu, was ich an mir nicht gut finde.

Das Selbstwertgefühl ist nicht in Stein gemeißelt. Es verändert sich im Lauf des Lebens, je nach inneren und äußeren Erfahrungen. Das bedeute, dass jeder sein Selbstwertgefühl selbst beeinflussen kann.

Jeder erlebt Schwankungen in seinem Selbstwertgefühl, so wie auch unsere Stimmung immer mal wieder schwankt.

 

Wie Du Dein Selbstwertgefühl steigerst

Ich finde das Konzept „Die sechs Säulen des Selbstwertgefühls“ vom Psychologen Nathaniel Branden sehr hilfreich. Es ist abgeleitet aus seinen praktischen Erfahrungen und stellt das abstrakte Selbstwertgefühl auf 6 konkrete Säulen. Verbesserst Du eine Säule, dann verbessert sich auch Dein Selbstwertgefühl.

Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls

  • Bewusstes Leben
  • Selbstannahme
  • Eigenverantwortliches Leben
  • Selbstsicheres Behaupten der eigenen Person
  • Zielgerichtetes Leben
  • Persönliche Integrität

Mangelndes Bewusstsein, mangelnde Selbstannahme, mangelndes eigenverantwortliches Leben, mangelndes selbstsicheres Behaupten der eigenen Person, mangelndes zielgerichtetes Leben und mangelnde persönliche Integrität führen zu mangelnder Selbstwirksamkeit und Selbstachtung und so zu einem mangelndem Selbstwertgefühl.

Selbstwirksamkeit und Selbstachtung sind für Nathaniel Branden die Essenz des Selbstwertgefühls.

Bin ich selbst-wirksam habe ich Kontrolle über mein Leben. Ich gestalte mein Leben bewusst. Mein Leben wird nicht von anderen gestaltet.

Wenn ich auf mein Selbst achte, nehme ich mich selbst an und bin gut zu mir. Ich habe eine bejahende Haltung zu meinem Recht, zu leben und glücklich zu sein.

Ein Mensch mit einem ausgeprägten Selbstwertgefühl ist unabhängig von der Rückmeldung anderer.

Soviel zur Theorie, jetzt zur Praxis.

Du kannst Dein Selbstwertgefühl steigern, indem Du Dich folgendermaßen verhältst:

  • bewusst leben
  • Dich selbst annehmen
  • eigenverantwortlich leben
  • Dich selbstsicher behaupten
  • zielgerichtet leben
  • integer sein

Wenn Du zum Beispiel bewusst lebst, steigerst Du Deine Selbstwirksamkeit und Deine Selbstachtung und damit Dein Selbstwertgefühl. Je größer Dein Selbstwertgefühl, desto bewusster lebst Du auch. Bewusst leben und ein gutes Selbstwertgefühl bedingen sich also gegenseitig.

Je integrer Du lebst, desto besser ist Dein Selbstwertgefühl. Und wenn Du ein ausgeprägtes Selbstwertgefühl hast, dann ist es natürlich für Dich, integer zu leben.

Wenn Du also anfängst so zu handeln, dass Dein Selbstwertgefühl gesteigert wird, dann steigern sich Dein Selbstwertgefühl und Dein Verhalten gegenseitig.

In dem Maße, in dem Du die 6 Säulen in Deinen Alltag integrierst, wird Dein Selbstwertgefühl unterstützt und gestärkt.

In dem Maße, in dem Du auf sie verzichtest, wird Dein Selbstwertgefühl geschwächt.

 

Falls Du jetzt denkst: „Das mache ich eh schon alles.“

Dann sei stolz auf Dich. Freu Dich über Dein ausgeprägtes Selbstwertgefühl.

 

Falls Du denkst: „Ein bisschen mehr Selbstwertgefühl ist gut für mich. Das klingt einfach, es in meinen Alltag zu integrieren. Das bekomme ich hin. Ich lebe ab jetzt jeden Tag bewusster, ich nehme mich selbst an, ich lebe eigenverantwortlich und zielgerichtet, ich bin integer und behaupte meine Person selbstsicher vor anderen.“

Wunderbar. Dann lade ich Dich herzlich ein das zu tun. Dein Selbstwertgefühl wird sich automatisch steigern. Feier Deine Erfolge.

 

Falls Du jetzt denkst: „Ich möchte gerne mein Selbstwertgefühle steigern, aber ich weiß noch nicht genau wie.“

Du bist hier genau richtig. Dann lade ich Dich zu einer wirkungsvollen Übung ein, um Dein Selbstwertgefühl zu verbessern.

 

Wie ausgeprägt ist Dein Selbstwertgefühl – mache den Selbstwert-Check

Bevor Du mit der Selbstwert-Übung startest, mache den Selbstwert-Check.

Wie ausgeprägt ist Dein Selbstwertgefühl?

Der Check bringt Dir Klarheit, wo Du im Moment stehst.

Zum Abschluss der Übung wiederhole den Check, um zu sehen, wie Du Dich weiter entwickelt hast.

Bitte beantworte jetzt möglichst schnell und spontan folgende Fragen.

1 Wie wertvoll bist Du?
Auf einer Skala von
0 „Ich bin überhaupt nicht wertvoll“ bis
10 „Ich bin absolut wertvoll“.
Bitte schreibe Deinen Wert mit Datum auf.

2 Wie sehr passt Du auf Dich auf?
Auf einer Skala von
0 „Ich passe überhaupt nicht auf mich auf“ bis
10 „Ich passe sehr auf mich auf“

3 Bist Du gut zu Deinem Körper (Ernährung, Entspannung, Sport etc.)?
Auf einer Skala von
0 „Ich bin überhaupt nicht gut zu meinem Körper“ bis
10 „Ich bin extrem gut zu meinem Körper“

4 Befindest Du Dich in einem Umfeld, das Dir gut tut?
Auf einer Skala von
0 „Ich bin in einem Umfeld, das mir nicht gut tut“ bis
10 „Ich bin in einem Umfeld, das mir sehr gut tut“

5 Umgibst Du Dich mit Menschen, die Dir positive Energie geben?
Auf einer Skala von
0 „Ich umgebe mich überhaupt nicht mit Menschen, die mir positive Energie geben“ bis
10 „Ich umgebe mich nur mit Menschen, die mir positive Energie geben“

6 Ist Deine Arbeit gut für Dich?
Auf einer Skala von
0 „Meine Arbeit ist überhaupt nicht gut für mich“ bis
10 „Meine Arbeit ist sehr gut für mich“

7 Kennst Du Deine Grenzen und hältst sie ein?
Auf einer Skala von
0 „Ich kenne meine Grenzen überhaupt nicht“ bis
10 „Ich kenne meine Grenzen und halte sie ein“

8 Weißt Du, wann Du Nein sagen solltest und sagst dann Nein?
Auf einer Skala von
0 „Ich weiß nie wann ich Nein sagen sollte“ bis
10 „Ich weiß ganz genau, wann ich Nein sagen sollte“

 

Wie Du Dein Selbstwertgefühl steigerst – mache die Selbstwert-Übung

Deine Überzeugungen beeinflussen Deine Emotionen und Dein Verhalten. Dein Verhalten wirkt sich wiederum auf die Entwicklung Deines individuellen Selbstwertgefühls aus. Deshalb ist es sinnvoll, dass Deine Einstellungen selbstwertsteigernd sind.

Nathaniel Brandon hat zur Entwicklung selbstwertsteigernder Überzeugungen die Satzanfangsübung entwickelt.

Ich habe diese Selbstwert-Übung für meine Kundinnen angepasst und optimiert. Es ist eine sehr wirkungsvolle Selbstcoaching-Übung. Wenn sie konsequent über einen längeren Zeitraum durchgeführt wird, stößt sie innere Prozesse an. Sie verwandelt das Bewusstsein und die Einstellungen so, dass das Selbstwertgefühl gesteigert wird.

Du kannst die Satzanfangsübung für alle 6 Säulen des Selbstwertgefühls durchführen. So stärkst Du alle Verhaltensweisen gleichermaßen. Oder Du suchst Dir die Säule aus, von der Du denkst, dass sie jetzt dran ist.

 

Wie Du eigenverantwortlicher lebst

Ich möchte Dir hier beispielhaft die Selbstwert-Übung für eigenverantwortliches Leben vorstellen.

Du benötigst dafür ein Notizbuch und einen Stift. Außerdem für die nächsten 5 Wochen jeden Tag etwa 10 Minuten Zeit. Und du benötigst eine offene Bereitschaft für diese Selbstwert-Übung.

Mache nach den 5 Wochen nochmal den Selbstwert-Check. Vergleiche den Vorher-Nachher-Selbstwert-Check. Du wirst erkennen, dass Du Deinen Selbstwert deutlich verbessert hast.

Eigenverantwortliches Leben bedeutet, dass Du verantwortlich bist für die Erfüllung Deiner Wünsche und Ziele. Du bist verantwortlich für Deine Entscheidungen, für Dein Handeln und für Dein Verhalten gegenüber Deinem Kind, Mann, Kollegen etc.. Du bist verantwortlich, wie Du Deine Zeit schwerpunktmäßig nutzt, für Dein persönliches Glück und für die Erhöhung Deines Selbstwertgefühls.

Ergänze die Satzanfänge täglich mit 6-10 Endungen. Bitte schreibe diese Endungen handschriftlich auf. Das hat den größten Effekt für Dich.

  • Wenn ich volle Verantwortung für meine Entscheidungen und meine Handlungen übernehme, ….
  • Wenn ich die Verantwortung dafür übernehme, wie ich meine Zeit schwerpunktmäßig nutze,….
  • Wenn ich ab sofort die Verantwortung dafür übernehme, was ich aus meinem Leben mache,…
  • Wenn ich selbst die Verantwortung für mein persönliches Glück übernehme, ….
  • Wenn niemand kommt um mich zu retten….
  • Wenn der Sinn meines Lebens nicht nur darin besteht, den Erwartungen anderer gerecht zu werden, …
  • Wenn ich selbst die Verantwortung für meine derzeitigen Lebensstandard übernehme, ….
  • Ich habe das Gefühl sehr eigenverantwortlich zu handeln, wenn ich….
  • Wenn ich aufhöre mich selbst zu belügen, dass ich am derzeitigen Zustand nichts ändern kann, ….

Nach 5 Tagen liest Du Dir Deine Sätze alle nochmal durch und ergänzt folgenden Satz „Wenn irgendetwas von dem, was ich geschrieben habe, wahr ist, wäre es hilfreich wenn………“ Auch hier findest Du wieder 6-10 Endungen.

Dann fängst Du wieder von vorne an. Du ergänzt wieder 5 Tage lang die Satzanfänge für eigenverantwortliches Leben mit 6-10 Endungen. Nach 5 Tagen liest Du Dir alles nochmal durch und ergänzt den Satz „Wenn irgendetwas von dem, was ich geschrieben habe, wahr ist, wäre es hilfreich wenn …“

Wiederhole diese Übung insgesamt 6-10-mal und machen anschließend erneut den Selbstwert-Check. Du wirst Dein Selbstwertgefühl deutlich gesteigert haben.

 

Fazit – Wie Du Dein Selbstwertgefühl steigerst

Weil Du wertvoll bist, habe ich diesen Artikel für Dich geschrieben.

Es ist mein Herzenswunsch, dass Mütter ihre Schätze, ihre wertvollste Essenz leben. Zu diesem inneren Schatz gehört ein ausgeprägtes Selbstwertgefühl. Es ist die Basis für ein erfolgreiches, glückliches und erfülltes Leben.

Menschen mit einem ausgeprägten Selbstwertgefühl, fühlen sich dem Leben und all seinen Herausforderungen gewachsen. Sie wissen, dass sie es wert sind, ihre Wünsche und Bedürfnisse zu erfüllen und ihre Erfolge zu genießen.

Du kannst Dein Selbstwertgefühl steigern, indem Du Dich folgendermaßen verhältst:

  • bewusst leben
  • Dich selbst annehmen
  • eigenverantwortlich leben
  • die eigene Person selbstsicher behaupten
  • zielgerichtet leben
  • integer sein

Du kannst auch einfach Deine Überzeugungen verändern. Deine Überzeugungen beeinflussen Deine Emotionen und Dein Verhalten. Somit wirken sie sich auf die Entwicklung Deines individuellen Selbstwertgefühls aus. Deshalb ist es sinnvoll, dass Deine Einstellungen selbstwertsteigernd sind.

Mache die Selbstwert-Übung für ein eigenverantwortliches Leben. Sie verwandelt Deine Einstellungen so, dass Du eigenverantwortlicher lebst und Dein Selbstwertgefühl gesteigert wird. Dein Selbstwert-Check vorher und nachher wird es zeigen.

 

Diesen Artikel habe ich im Rahmen der Blogparade von Herz zu Herz geschrieben. Ich freue mich über die Einladung von Maike zu diesem wundervollen Thema. Wenn Du Dich noch mehr inspirieren lassen möchtest zu diesem Thema „Weil Du wertvoll bist“, dann lies Dir auch die wertvollen anderen Beiträge der Blogparade durch: http://taschendamen.de/blogparade/

Herzliche Grüße

Petra

PS: Wenn Dir mein Artikel gefallen hat und Du mehr davon willst, dann bestelle meine kostenlosen Tipps. Trage Dich in meinen Newsletter ein und erhalte 1 bis 2 mal im Monat tolle Inspirationen von mir.

Deine eMail-Adresse wird nur für den Zweck der Versendung der Inspirationsletter erhoben. Ich werde Dich auch über (kostenlose) Camps, Veranstaltungen und Angebote informieren. Ich werde Deine Daten niemals für Werbezwecke an Dritte weitergeben. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz und -Nutzung findest Du hier.

 

Diese Artikel können für Dich auch interessant sein:

Ich Selbst sein – meine größte Herausforderung als Mutter

Wie Du Dich heute glücklich machst – 5 Methoden, die funktionieren

Ich Selbst sein – Meine Größte Herausforderung als Mutter

Ich Selbst sein – Meine Größte Herausforderung als Mutter

Ich freue mich, hier einen Beitrag für die Blogparade „Meine größte Herausforderung als Mutter“ von Daniela Strube zu schreiben. Ein ganz herzliches Dankeschön an Daniela für diese Gelegenheit. Falls Du Mutter mit Kindern in der Pubertät bist, dann empfehle ich Dir Danielas lesenswerten Blog „Keep Cool Mama“.

 

Mutter zu sein ist für mich ein wundervolles Geschenk, für das ich sehr dankbar bin.

Gleichzeitig ist Mutter zu sein eine meiner größten Herausforderungen. Ich lerne meine eigenen Grenzen kennen. Und meine Bedürfnisse sind in den Hintergrund getreten.

Kinder, Job, Haushalt, Partnerschaft und eigene Wünsche und Bedürfnisse unter einen Hut zu bekommen, gehört für viele Mütter zu den größeren Herausforderungen.

Meine größte Challenge als Mutter war immer wieder das Ich Selbst sein. In den fast 6 Jahren, die ich inzwischen Mama bin, habe ich einige für mich gut funktionierende Strategien entwickelt. Diese möchte hier gerne mit Dir teilen, indem ich folgende Fragen beantworte:

  • Warum ist es so wichtig für mich, Ich Selbst zu sein?
  • Wann bin ich Ich Selbst?
  • Wie schaffe ich es, Ich Selbst zu sein?
  • Wer sind meine größten Vorbilder beim Ich Selbst sein?

Warum ist es so wichtig für mich, Ich Selbst zu sein?

Seitdem meine Kinder auf der Welt sind, ist nichts mehr so wie es vorher war.

Die Tage (und am Anfang auch die Nächte) werden bestimmt von meinen kleinen süßen Prinzessinnen. Selbstbestimmte freie Zeit war das, was ich in den ersten Monaten am meisten vermisst habe. Als ich dann auf einmal freie Zeit hatte, konnte ich nichts damit anfangen. Ich musste erst wieder lernen, Ich Selbst zu sein

Vielleicht kennst Du das auch? Mit Kindern, Job, Haushalt und sonstigen Verpflichtungen wird meist etwas hinten an gestellt: Bei mir war es das Ich Selbst sein.

Warum ist es so wichtig für mich, Ich Selbst zu sein?

Da fallen mir viele gute Gründe ein:

  • Ich habe Zeit nur für mich.
  • Ich genieße meine Zeit.
  • Ich bin im Hier und Jetzt.
  • Ich bin einfach.
  • Ich bin verbunden mit allen.
  • Ich bin gut, so wie ich bin.
  • Alles ist gut, so wie es ist.
  • Ich bin in meiner Mitte.
  • Ich bin in Balance.
  • Ich bin geerdet.
  • Ich bin still.
  • Ich bin wach.
  • Ich tanke Energie.
  • Ich bin glücklich.
  • Ich bin zufrieden.
  • Ich bin entspannt.
  • Ich bin gelassen…….

Dir fallen bestimmt noch weitere gute Gründe ein, warum es für Dich wichtig ist Du Selbst zu sein?

Wann bin ich Ich Selbst?

Inzwischen sind beide Mädels im Kindergarten. Es gelingt ihnen immer mehr sich mit sich selbst zu beschäftigen. Sie verabreden sich mit anderen Kindern.

So gibt es tagsüber immer mal wieder freie Zeit für mich. Auch wenn es oft nur 5 Minuten sind.

  • Und genau diese Zeit nutze ich bewusst, um Ich Selbst zu sein.
    Zum Beispiel setze ich mich hin und genieße eine Tasse Tee.
  • Der schönste Ort um Ich Selbst zu sein ist für mich die Natur.
  • Weitere wunderbare Orte um Ich Selbst zu sein sind: die Badewanne, die Dusche und die Sauna.
  • Auch bei der Gartenarbeit kann ich herrlich Ich Selbst sein.
  • Genaugenomen bin ich auch beim Malen, Basteln und Spielen mit meinen Mädels oft ganz im Flow und somit oft ganz Ich Selbst.
  • Spazieren gehen, Laufen, Fahrrad fahren und vor allem Yoga sind für mich tolle Aktivitäten, um ganz Ich Selbst zu sein.
  • Das Schreiben habe ich neu für mich entdeckt, um Ich Selbst zu sein.
  • Bei allen Arbeiten, die mir Spaß machen, bin ich Ich Selbst.
  • Sogar bei bestimmten Routine-Hausarbeiten wie kochen, Wäsche falten, putzen bin ich immer wieder ganz bei mir.
  • Eigentlich immer dann, wenn ich nicht merke wie die Zeit vergeht, bin ich Ich Selbst.
  • Ganz besonders wichtig um Ich Selbst zu sein, sind für mich Meditationen. Für diese nehme ich mir täglich bewusst Zeit.
  • Nichts tun, einfach sein, ICH Selbst SEIN.

Ich Selbst sein. Im Flow sein. Achtsam sein. Zeit für mich. Meditieren. Nichts tun. Das sind für mich alles Worte, die etwas Ähnliches, vielleicht Gleiches, beschreiben. Letztlich geht es darum zu sein. Ich zu sein. Ich Selbst zu sein. Achtsam zu sein, zu meditieren. Zeit für mich zu haben und im Flow zu sein.

Wie ist es bei Dir?

Wie schaffe ich es, Ich Selbst zu sein?

Meine Aufmerksamkeit ist nur auf mich selbst gerichtet. Auf das, was ich mache. Jetzt im Moment. Ich blende alle Ablenkungen aus.

Mein Fokus ist auf mich gerichtet. Auf die, die ich bin. Hier und Jetzt.

Meine Aufmerksamkeit geht nicht nach außen, sie bleibt nach innen gerichtet. Ich achte nicht auf das, was ich sehe, höre, fühle oder denke.

Ich bin einfach. Ich lasse meine Gedanken ziehen. Ich denke nicht. Ich bewerte nicht. Ich atme und ich bin. Ich bin im Hier und Jetzt. Ich tue nichts.

Das Schöne ist, dass ich immer und überall Ich Selbst sein kann. Bereits morgens vor dem Aufstehen im Bett und abends beim Schlafen gehen. Ich kann an beliebigen Orten und zu beliebigen Zeiten, immer wenn es passt, meditieren.

Ich bin Ich Selbst wenn ich Flow bin. Im Flow zu sein bedeutet für mich ich male, wenn ich male. Ich gehe, wenn ich gehe. Ich trinke, wenn ich trinke. Ich bin im Flow, wenn ich Dinge mache, die mir Spaß machen. Wenn das, was ich mache einfach fließt, ohne nachzudenken.

Wie ist es bei Dir?

Wie schaffst Du es, Du Selbst zu sein?

Wer sind meine größten Vorbilder beim Ich Selbst sein?

Meine größten Vorbilder beim Ich Selbst sein sind übrigens meine beiden Mädels. Sie sind einfach den ganzen Tag sie Selbst. Ich lerne so viel von Ihnen.

Wie ist es bei Dir?

Wer ist Dein größtes Vorbild beim Ich Selbst sein?

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir.

Herzliche Grüße

Petra

PS: Wenn Dir mein Artikel gefallen hat und Du mehr davon willst, dann bestelle meine kostenlosen Tipps. Trage Dich in meinen Newsletter ein und erhalte 1 bis 2 mal im Monat tolle Inspirationen von mir.

Deine eMail-Adresse wird nur für den Zweck der Versendung der Inspirationsletter erhoben. Ich werde Dich auch über (kostenlose) Camps, Veranstaltungen und Angebote informieren. Ich werde Deine Daten niemals für Werbezwecke an Dritte weitergeben. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest Du hier.