Wie kommen meine Kunden leicht zu mir?

Wie kommen meine Kunden leicht zu mir?

Wie kommen meine Kunden zu mir?

Das ist eine Frage, die mir meine Kundinnen sehr häufig stellen.

Meine Antwort ist dann immer:

Finde heraus, wo Deine Kunden nach Dir suchen, wo sie nach der Lösung ihres Problemes suchen.

Und mach Dir klar, welche Wege zu Deinen Kunden Dir am meisten Spaß machen.

Suchen Deine Kunden ihre Lösung in Blogartikeln bzw. auf Google? In Facebook? In Facebook-Gruppen? Lassen sie sich von Pinterest inspirieren? Von Instagram Stories? Youtube Videos? Vorträgen? Einem Online-Kongress? Einer Challenge bzw. einem Online Camp? Hören sie auf Empfehlungen?

Such Dir die Kommunikationswege aus, die Du am liebsten nutzt!

Die Dich begeistern! Die Dich und Deine Kunden am meisten inspirieren! Das kommt bei Deinen Kunden an.

So kommen sie gerne zu Dir!

Mach Deine Kunden zu zufriedenen Kunden, die sich bei Dir zuhause fühlen!

So bleiben sie gerne bei Dir!

Es gibt nicht den einen erfolgreichen Weg, es gibt nur Deinen erfolgreichen Weg zum Kunden

Das zeigen Dir die folgenden Antworten meiner 8 Expertinnen und von mir. Wir haben uns auf die Kanäle spezialisiert, die uns am meisten Spaß machen und wir sind erfolgreich damit. Weil wir auf unsere eigene Art unsere Kunden inspirieren.

Wer bist Du und was ist Dein Herzensbusiness?

Ich bin Dr. Simone Weissenbach, Business-Mentorin & Online-Trainerin und liebe es, online zu lernen. Gemeinsam mit meinen Kunden entwickle und realisiere ich Online-Lern-Angebote, die genau zu ihnen, ihren Kunden und ihren Angeboten passen. Das können zum Beispiel Online-Kurse, betreute Programme oder auch Mitgliederbereiche sein. Sehr gerne verbinde ich dabei auch online und offline. Best of both worlds sozusagen. 😉

Über welchen Weg kommen die meisten Kunden zu Dir?

Meine Kunden kommen vor allem über meinen `LEARN & CREATE online`-Podcast, meine Website oder über Empfehlungen zu mir, was mich besonders freut. 🙂

Wie inspirierst Du Deine Kunden zu Dir zu kommen?

Mir ist wichtig, dass ich Menschen schon lange bevor sie vielleicht irgendwann meine Kunden werden, hilfreichen Input und Mehrwert biete. Denn (hochpreisige) Dienstleistungen, wie Mentoring oder Training verkaufen sich viel einfacher über „zeigen und erleben“, als nur über „darüber zu reden“. Daher gebe ich in meinem Podcast und auf meinen Social Media Kanälen regelmäßig viele Tipps und kleine Trainings, die direkt umgesetzt werden können.

Dr. Simone Weissenbach, www.simoneweissenbach.com

Wer bist Du und was ist Dein Herzensbusiness?

Ich bin Verena Sati. Ich unterstütze leise & sensible Frauen dabei kraftvoll auf ihre leise Weise zu Leben.

Über welchen Weg kommen die meisten Kunden zu Dir?

Meine Kunden kommen zu mir über meinen Blog www.wominess.com und meinen Podcast auf Youtube und iTunes.

Wie inspirierst Du Deine Kunden zu Dir zu kommen?

Meine Kundinnen fragen sich warum sie so sensibel, leise und einfach anders sind. Sie wünschen sich ein Leben in Harmonie mit ihren leisen Gaben. Ich stärke sie und mache ihnen Mut durch kraftvolle Intensivberatungen und die Insider-Communtiy für leise & sensible Frauen.

Verena Sati, www.wominess.com - Kraftvoll auf leise Weise

Wer bist Du und was ist Dein Herzensbusiness?

Ich bin Sandra Staub. Ich mache die Facebook & Instagram Werbung, die dir nicht als solches auffällt, sondern Mehrwerte liefert. Mehrwerte müssen heute bei der Werbung anfangen.

Über welchen Weg kommen die meisten Kunden zu Dir?

Die meiste Kundinnen und Kunden suchen schon lange nach einer Lösung für Ihre Facebook & Instagram Werbeanzeigen. Oft finden Sie mich dann im Internet oder ich werde empfohlen.

Wie inspirierst Du Deine Kunden zu Dir zu kommen?

Ich denke, dass ich meine Kundinnen und Kunden durch meine kostenfreien 20 Minuten Strategie-Coachings und auch über meine Videos inspirieren kann, endlich den ersten Schritt Richtung Werbung zu tun.

Sandra Staub, www.sandra-staub.de

Wer bist Du und was ist Dein Herzensbusiness?

Mein Name ist Birgit Schultz und mein Herzensbusiness ist Marketing-Zauber, mit dem ich Solopreneurinnen dabei unterstütze, Social Media strategisch für ihr Marketing einzusetzen.

Über welchen Weg kommen die meisten Kunden zu Dir?

Die meisten Kunden finden auf zwei Wegen zu mir: Entweder, sie lernen Marketing-Zauber, mich und meine Art in verschiedenen Facebook-Gruppen inklusive meiner eigenen kennen. Normalerweise lasse ich nicht locker, bis die Frage beantwortet oder das Problem gelöst ist. Oder sie finden über meine regelmäßig erscheinenden Blogartikel über Google zu mir. Auf meinem Blog gibt es inzwischen mehr als 100 Artikel zu Social Media und Marketing.

Wie inspirierst Du Deine Kunden zu Dir zu kommen?

Mein persönliches Motto ist „Wissen wird mehr, wenn man es teilt!“ und das ist es, was meine Kunden inspiriert. Sie wissen, dass ich nichts zurück halte und sie immer von meinen Erfahrungen und meinem Know how profitieren können.

Birgit Schultz, https://marketing-zauber.de

Möchtest Du Deine Kunden inspirieren und sie magisch anziehen?

Dann melde Dich zu meinem kostenlosen Inline Inspirationscamp an!!

Wer bist Du und was ist Dein Herzensbusiness?

Ich bin Swantje Gebauer und helfe als Coach für das Businesswachstum mit Digitalen Kongressen Trainern, Coaches, Beratern, Dienstleistern und andere herzgetriebene Weltverbesserern ihren Wirkungskreis zu vergrößern.
Mein Herzensanliegen ist es Unternehmer der neuen Zeit in ihrem Anliegen zu unterstützen, die große Transformation, die der Gesellschaft bevorsteht, mit ihrer Expertise in den Bereichen Gesundheit, Nachhaltigkeit und Bewusstsein zu begleiten.

Über welchen Weg kommen die meisten Kunden zu Dir?

Die meisten Kunden kommen in der Tat über Digitale Kongresse zu mir… Was auch sonst…? 😉😃

Entweder weil sie mich dort als Interviewgast gehört haben, oder weil sie den Kongressveranstalter fragen, von wem er das Know-How über Online-Kongresse gelernt hat.

Wie inspirierst Du Deine Kunden zu Dir zu kommen?

Ich spreche über meine Herzensmission und meinen eigenen Weg als Online-Unternehmerin, die sich mit einem Online-Kongress innerhalb kürzester Zeit selbst ein florierendes Business aufgebaut hat und damit gleichzeitig beruflich und privat ihr Traumleben führen kann.

Swantje Gebauer, www.onlinekongresscoaching.de

Wer bist Du und was ist Dein Herzensbusiness?

Ich bin Alina und ich zeige Dir, wie Du bei Google und Pinterest ganz vorne landest, weil Du genau die Inhalte veröffentlichst, die Suchmaschinen lieben (und deshalb gerne auf Seite 1 zeigen) und nach denen Deine potenziellen Kunden suchen. So wird Deine Webseite nicht nur von deutlich mehr Lesern besucht, sondern auch von den Richtigen. Nämlich denen, die gerne Deine Kunden werden!

Über welchen Weg kommen die meisten Kunden zu Dir?

Pinterest liegt aktuell noch leicht vorne, doch Google holt mit großen Schritten auf.

Das tolle daran: dieser Traffic ist nachhaltig und kommt zu mir, auch wenn ich einmal nichts tue. Ganz anders als der, den ich über Social Media bekomme.

Wie inspirierst Du Deine Kunden zu Dir zu kommen?

Natürlich habe ich meine eigene Strategie auf Herz und Nieren geprüft. Doch sie funktioniert nicht nur für mich, sondern auch für meine Kunden. Maria z.B. sagt:“Dank Alinas Strategie ist in sehr kurzer Zeit die Besucherzahl auf meiner Webpage von ca. 100 auf 1000 am Tag gestiegen. An den stärksten Tagen gewinnen ich sogar 30 neue Abonnenten. Ich kann sagen, dass sie geholfen hat, mein Business zu transformieren.“

Alina Welfonder, https://alinawelfonder.com

Wer bist Du und was ist Dein Herzensbusiness?

Hallo ich bin Christina, Akquise und Verkaufsmentorin. Als Sparringspartnerin unterstütze ich Dienstleister, Berater, Unternehmer und Coaches ihre Stärken in Akquise und Verkauf aktiv als Vorteil zu nutzen und dadurch mehr Umsatz mit den richtigen Kunden zu machen und sich wohl dabei zu fühlen.

Über welchen Weg kommen die meisten Kunden zu Dir?

Die meisten Kunden kommen über Empfehlungen anderer Kunden und weil Sie Videos von mir gesehen haben.

Wie inspirierst Du Deine Kunden zu Dir zu kommen?

Ich gebe jeden Freitag in meiner Gruppe live-Impulse zur Kundengewinnung und für erfolgreiche Verkaufsgespräche. https://www.facebook.com/groups/882614488546848/

Christina Bodendieck, https://christinabodendieck.de/

Wer bist Du und was ist Dein Herzensbusiness?

Hallo, ich bin Angelika. Die Expertin für Experten.
Als Expertenflüsterin helfe ich besonders Scannerinnen beim Aufbau ihres Expertenstatus & profitablen Netzwerks im Online Business. Um das „Rundum Sorglos Paket“ zu gewährleisten, unterstütze ich meine Kundinnen zusätzlich bei der Auswahl des richtigen Experten im Online Dschungel mit meiner „Expertenagentur“, einem ausgewählten Pool an erfahrenen und hochkarätigen Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen des digitalen Business. www.facebook.com/angelikabuchmayer.at, 
www.instagram.com/angelikabuchmayer

Über welchen Weg kommen die meisten Kunden zu Dir?

Facebook, Mundpropaganda von Kunden und Experten

Wie inspirierst Du Deine Kunden zu Dir zu kommen?

Wöchentlich Freitag, 7.30h Angelika’s Expert Talk – wo ich Experten in 3 unterschiedlichen Interviews unter die Lupe nehme (Expert Quickie auf meiner Fanpage, Hautnah & 5 beste Tipps auf https://www.angelikabuchmayer.at) und FB-Live mit meinen Experten, durch laufende Beiträge von mir selbst bei Kongressen, Podcast, OnlineMagazine, Anbieten kostenloser Strategiegespräche
https://www.angelikabuchmayer.youcanbook.me

Angelika Buchmayer

Wer bist Du und was ist Dein Herzensbusiness?

Ich bin Petra Prosoparis, Business-Mentorin für Unternehmerinnen, die erfolgreich sein wollen mit dem, was sie lieben!

Ich begleite am liebsten Frauen, gerne Mütter, die nicht auf der Suche nach dem „höher, schneller, weiter“ sind, sondern die ganz bewusst und im Einklang mit ihrem Leben, ihr inspirierendes Herzensbusiness gestalten wollen, das sie erfüllt und finanziell unabhängig macht.

Über welchen Weg kommen die meisten Kunden zu Dir?

Meine Kundinnen bleiben bei mir, d.h. sie buchen mehr als ein Angebot. Da Business- und Persönlichkeitsentwicklung ein längerer Weg ist, freue ich mich, wenn sich meine Kundinnen bei mir wohl fühlen, sich entfalten und ich sie über einen längeren Zeitraum begleiten darf.

Wie inspirierst Du Deine Kunden zu Dir zu kommen?

Ich inspiriere am liebsten mit meinen kostenlosen Online Camps. Dort können Interessentinnen mich und meine Arbeit kennenlernen, ich schaffe Räume zu echten Begegnungen, zum Austausch, zur Motivation und Inspiration. Fühl Dich herzlich eingeladen bei meinem kostenlosen Online Inspirationscamp dabei zu sein 😉

Petra Prosoparis, www.prosoparis.com/inspirationscamp/

Inspiriere Deine Kunden mit Deinem Angebot!

Begeistere sie mit dem, was Du zu geben hast! Zieh sie magisch an!

Du hast von uns eine Idee bekommen, weißt allerdings noch nicht genau, wie Du sie am besten inspirierst?

Dann mach mit bei meinem kostenlosen Online Inspirationscamp!

Ich freue mich auf eine inspirierende Zeit mit Dir 

Herzensgrüße,

Petra

Das sind auch sehr spannende Artikel für Dich!

Wie Du Deine Selbständigkeit als Mutter mit Leichtigkeit meisterst

Wie Du Deine Selbständigkeit als Mutter mit Leichtigkeit meisterst

Mutter zu sein und selbständig lässt sich wunderbar vereinbaren!

Ich empfehle Müttern oft, sich selbständig zu machen.

Als Selbständige können mit dem, was wir lieben, erfolgreich werden, uns weiterentwickeln und für unsere Familien da sein. Wir alle haben wundervolle Gaben, mit denen wir die Welt bereichern.

Die Selbständigkeit ermöglicht uns, unser Leben so einzurichten, wie es am besten für uns und unsere Familie ist.

Wie das am besten gelingt, dazu habe ich einige selbständige, erfolgreiche Mütter befragt. Jede hat ihr eigenes Rezept für ein erfülltes Familienleben und eine erfüllte Selbständigkeit.

 

Lass Dich gerne von uns inspirieren für Deinen ganz eigenen Weg!

Wer bist Du, wieviele Kinder hast Du und was machst Du?

Mein Name ist Sabine Machowski. Ich bin Psychologin und systemischer Coach sowie Mutter einer fast 5 jährigen Tochter. Ich arbeite als Coach und Trainerin mit Müttern und Fach- und Führungskräften offline wie auch online.

Was ist die größte Herausforderung, die Du als Mama im Business meisterst und wie machst Du das?

Meine größte Herausforderung als Mama im Business ist das Organisieren und Planen im Hintergrund, um mir meine Business-Termine freizuschaufeln oder freizuhalten und meine Tochter gut versorgt zu wissen, aber auch ausreichend Zeit mit ihr verbringen zu können. Zum Glück kann ich hierbei auf eine gute Kindergartenbetreuung, ein gutes familiäres Netzwerk v.a. von Großeltern, eine Unterstützung durch meinen Partner sowie auch von Freunden vor Ort im Notfall zurück greifen.

Welchen wertvollen Tipp möchtest Du allen „Mamas im Business“ gerne mitgeben?

Als Tipp möchte ich hier anderen Mamas im Business mitgeben, angebotene Hilfe zu nutzen oder auch aktiv einzufordern und sich zu trauen, sein Kind bei Bedarf durch die Familie, Freunde oder auch einen Babysitter gut betreuen zu lassen für Jobtermine wie auch kleine Auszeiten.

Sabine Machowski, www.busy-mom.de

Wer bist Du, wieviele Kinder hast Du und was machst Du?

Ich heiße Petra Straßmeir und ich bin Mutter von 2 Kindern, Autorin, Bloggerin und Vorkindergartengruppenleiterin. Ich habe auch schon als Erzieherin, Nanny und Elternkursleiterin gearbeitet.

Was ist die größte Herausforderung, die Du als Mama im Business meisterst und wie machst Du das?

Meine größte Herausforderung als Mama im Business ist es, mit der wenigen mir zur Verfügung stehenden Zeit im Business voranzukommen und mir selbst keinen Druck zu machen.

Ich meistere dies, indem ich mir bewusst mache,

  • dass ich auch langsam wachsen darf (das nimmt den selbstgemachten Druck)
  • dass mein Business beständig wachsen wird, solange ich zielorientiert und mit Teilschritten, die zu diesen Zielen hinführen, arbeite
  • welche Vorteile mir mein eigenes Business – auch wenn es langsam wächst – bringt im Hinblick auf Familienzeit.

Welchen wertvollen Tipp möchtest Du allen „Mamas im Business“ gerne mitgeben?

Suche und finde deinen zielorientierten Weg, denn dieser hilft dir, dich auf deine wichtigen Tätigkeiten zu fokussieren, die dich deinem Ziel näher bringen, anstatt dich zu verzetteln oder nur „geschäftig“ aber unproduktiv zu sein. Dabei können dir Ziel-Journale hilfreich zur Seite stehen, aber es gibt auch ganz viele Tipps und Vorgehensweisen online.

Petra Straßmeir, https://kleinwirdgross.de/

Wer bist Du, wieviele Kinder hast Du und was machst Du?

Mein Name ist Karoline Sylla. Ich bin verheiratet und habe zwei Töchter im Alter von drei und fünf Jahren. Zwei Vormittage pro Woche arbeite ich als Lehrerin an einer Grundschule, die anderen drei Vormittage in meiner Heilpraxis. Dort begleite ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie und Herzensweg-Mentorin hochsensible Menschen, spezielle Lehrer*innen, die ihren eigenen Weg gehen und sich selbst dabei treu bleiben möchten.

Was ist die größte Herausforderung, die Du als Mama im Business meisterst und wie machst Du das?

Meine größte Herausforderung sind meine zwei Berufe als Lehrerin und als Herzensweg-Mentorin für hochsensible Lehrer*innen und meine Kinder unter einen Hut zu bringen. Wenn sehr viel Trubel und Lärm ist, leide ich als Hochsensible sehr. Das meistere ich durch Meditation.

Welchen wertvollen Tipp möchtest Du allen „Mamas im Business“ gerne mitgeben?

Ich kann es nur empfehlen, immer wieder zu meditieren. Für mich ist besonders die Erdungsübung wichtig. Dabei verbindet man sich mit seinen Wurzeln, die bis zum Herz von Mutter Erde reichen und gleichzeitig auch mit dem höheren Selbst über dem Kopf. Das hilft mir sehr, zur Ruhe zu kommen und mich angebunden und verbunden zu fühlen.

Karoline Sylla, www.sternchenauferden.de

Wer bist Du, wieviele Kinder hast Du und was machst Du?

Ich heiße Tanja Suppiger, wohne mit meinen drei Kindern und meinem Mann in der Schweiz und ich bin HerzBauchWerkerin. Ich helfe hochsensiblen Frauen dabei, ihre Sensitivität als positive Gabe zu entdecken und zu leben. Bei HerzBauchWerk dreht sich alles um Bewusstseinsarbeit, Potentialentfaltung und Kreativität.

Was ist die größte Herausforderung, die Du als Mama im Business meisterst und wie machst Du das?

Meine grösste Herausforderung war die Zeit, da meine Kinder noch sehr klein und nicht fremd betreut sind. Ich hab mich von Anfang an darauf konzentriert, mein Business um meine Familie herum aufzubauen und nutze auch ganz kleine Zeitfenster. Ich bin ein frühes Vögelchen und arbeite morgens dann, wenn alle noch schlafen.

Welchen wertvollen Tipp möchtest Du allen „Mamas im Business“ gerne mitgeben?

Kreativität entspringt immer aus dem Herzen und das Herz lässt sich nicht aufhalten. Ich beobachte viele Mütter, die immer sagen, sie hätten keine Zeit. „Wenn die Kinder dann groß sind, dann…“ und dann machen sie es trotzdem nicht. Einfach mal anfangen, in kleinen Schritten und sich erlauben, in seinem Tempo zu wachsen, ganz frei und erwartungslos, ohne großes vergleichen. Das Herz als Kompass nutzen und auf das Bauchgefühl vertrauen.

Tanja Suppiger, www.herzbauchwerk.ch

Wer bist Du, wieviele Kinder hast Du und was machst Du?

Ich bin Vera und begleite Mütter von Babys und Kleinkindern in allen Fragen zur Erziehung und Ernährung. Selber habe ich zwei Töchter.

Was ist die größte Herausforderung, die Du als Mama im Business meisterst und wie machst Du das?

Wenig überraschend: die Vereinbarkeit von persönlichen Wünschen und Bedürfnissen mit denen der Kids. Oft ist einfach die Zeit zu wenig und der Tag könnte gerne 30 Stunden haben …

Welchen wertvollen Tipp möchtest Du allen „Mamas im Business“ gerne mitgeben?

Auch, wenn es zwischendurch immer wieder schwierig ist – never, never, never give up!

Vera Rosenauer, www.abenteuer-erziehung.at

Wer bist Du, wieviele Kinder hast Du und was machst Du?

Ich bin Ilse Maria Lechner vom Entfaltungsparadies. Ich unterstütze dich und deine Familie dabei, einen ausgeglichenen und gelassenen Alltag zu leben. Jeder hat das Recht, seine Bedürfnisse zu erfüllen. Auch du als Mama.
Ich selbst habe zwei Kinder, die beide studieren.
Daher leben wir wie eine WG zusammen. Jeder hat Rechte und Pflichten. Wertschätzung und Respekt sind uns wichtig.

Was ist die größte Herausforderung, die Du als Mama im Business meisterst und wie machst Du das?

Du ahnst es sicher: Die größte Herausforderung im Moment ist nicht alles zu sehen und zu wissen.
Wenn die Kinder meinen Tag durcheinanderbringen, bin ich selbst Schuld. Die Zeit mit ihnen ist mir wertvoll geworden – ich nehme mir immer gerne Zeit für ein Gespräch.

Welchen wertvollen Tipp möchtest Du allen „Mamas im Business“ gerne mitgeben?

Mein provokativer Rat an alle Mompreneurs:
Betrachte dein Business als eine Art Familienmitglied. Es braucht genauso deine Aufmerksamkeit zum Wachsen und genauso viel Geduld für die Entwicklung.
Nimm also die Businesstermine nie wichtiger, aber stets genauso wichtig, wie einen Termin deines Kindes.

Ilse Lechner, https://www.entfaltungsparadies.at

Wer bist Du, wieviele Kinder hast Du und was machst Du?

Ich bin Petra Prosoparis, Mutter von 2 Mädels und Business-Mentorin für Unternehmerinnen, die erfolgreich sein wollen mit dem, was sie lieben!

Ich begleite am liebsten Frauen, gerne Mütter, die nicht auf der Suche nach dem „höher, schneller, weiter“ sind, sondern die ganz bewusst und im Einklang mit ihrem Leben, ihr inspirierendes Herzensbusiness gestalten wollen, das sie erfüllt und finanziell unabhängig macht.

Was ist die größte Herausforderung, die Du als Mama im Business meisterst und wie machst Du das?

Meine größte Herausforderung als Mama im Business ist es, mich immer wieder an erste Stelle zu stellen, noch vor meiner Familie und meinem Business.
Ich meister das, indem ich feste Zeiten einplane: Ich nehme mir fast täglich Zeit nur für mich, um in die Natur zu gehen, Yoga zu machen, zu meditieren oder mich mit Freunden zu treffen. Die Wochenenden, die Nachmittage und die Ferien sind meistens Familienzeit und meine Businesstermine finden in der Regel vormittags statt.

Welchen wertvollen Tipp möchtest Du allen „Mamas im Business“ gerne mitgeben?

Wenn Du für Deine Familie und Dein Business da sein möchtest, das geben möchtest, was Du zu geben hast, dann stell Dich an erste Stelle. Das ist nicht egoistisch, denn nur so bist Du in Deiner Energie und kannst mit ganz viel Freude und Liebe für andere da sein!

Petra Prosoparis, www.prosoparis.com/inspirationscamp/

Wenn Du Dich mit Müttern wie uns verbinden und austauschen möchtest

Wenn Du Dein Warum erkennen und immer mehr leben möchtest.

Wenn Du Deine Kunden inspirieren und magisch anziehen möchtest.

Wenn Dir diese Inspirationen gefallen haben und Du mehr davon möchtest.

Dann komm ins kostenlose Online Inspirationscamp.

Das Camp für echte Begegnung, Austausch, Vernetzung und gegenseitige Inspiration. Viele selbständige Mütter werden dabei sein.

Hier kannst Du Dich anmelden:

Ich freue mich, Dich im Camp zu sehen 😉

Herzensgrüße,

Petra

Die beste Methode, um Deinen Selbst-Saboteur zu zähmen von Sandra Heim

Die beste Methode, um Deinen Selbst-Saboteur zu zähmen von Sandra Heim

Ein Herzensbusiness aufzubauen ist super lohnenswert. Aber auch: riskant! Es fordert Dich auf, Deine Essenz zu zeigen, Dich verletzlich zu machen und der inneren Kreativität zu folgen. Selbst-Sabotage bremst diesen Prozess gerne unbemerkt aber effektiv ab. In diesem Artikel erfährst Du, wie Du in einem schwungvollen Flow mit Deinem Business bleibst.

Eine meiner Lieblings-Auszeiten ist der Montag Nachmittag, wenn meine Tochter reiten geht.

Ich nutze diese zwei Stunden für Spaziergänge durch die süd-französische Hügellandschaft rund um Magas Reiterhof und höre dabei Podcasts.

Mein aktueller Favorit sind die “Magic Lessons with Elizabeth Gilbert”, in denen die beliebte amerikanische Besteller-Autorin verschiedensten Schriftstellern hilft, ihre Schreibblockaden zu überwinden.

Das Interessante ist, dass jede Folge die gleiche Kernbotschaft vermittelt, nämlich:

Hinter allen kreativen Blockaden, sprich “Selbstsabotage-Attacken”, steckt letztendlich ANGST.

Die Angst, nicht gut genug zu sein.

Die Angst, zu versagen.

Die Angst, sich auf dem falschen Weg zu befinden.

Angst, Angst, Angst

Das gilt für Profis genauso wie für Anfänger und für Schriftsteller genauso wie für Herzensunternehmerinnen, denn wir sind alle Künstlerinnen.

Wir teilen die Absicht, uns selbst kreativ auszudrücken und damit andere Menschen zu berühren. Und wir bewegen uns immer wieder auf unbekanntem Territorium, zum Beispiel wenn wir neue Produkt- oder Buchideen auf den Markt bringen oder uns wieder ein Stückchen sichtbarer machen.

Doch wenn kreative Herzens-Projekte ins Stocken kommen, ist uns nicht immer bewusst, was wirklich passiert. Mit der Folge, dass wir unseren Erfolg oder unternehmerischen Durchbruch unnötig verzögern.

 

Die folgende Methode kann Dir helfen, innere Glasdecken zu durchbrechen und stockende Projekte erfolgreich fließen zu lassen.

 

Stelle Deine Energiestau-Prognose

Ein Projekt, das mein Selbst-Saboteur gerne verhindert hätte, ist die Meisterclique.

Es ist die Quintessenz aus vier Jahren Business Coaching für selbständige Mütter, ausgeliefert in einer Mischung aus digitalen Modulen und Live-Treffen.

Mit der Meisterclique verlasse ich meinen Fokus auf 1:1 Coaching und betrete Neuland.

Dass der Selbst-Saboteur am Werk ist wurde mir klar, als meine Landingpage mehrere Wochen für den Feinschliff brauchte und ich die Frauen auf der Warteliste unnötig warten ließ…

Irgendwann fiel es mir wie Schuppen von den Augen: “Ich sabotiere gerade mein eigenes Projekt!”

Coaching-Impuls:
Gibt es ein Projekt, ein Vorhaben oder bestimmte Aufgaben in Deinem Business, die immer wieder unter den Tisch fallen? Mache gedanklich eine kurze Notiz von den betroffenen To do’s.  

 

Erkenne die Ausrede hinter Deinen Begründungen

Natürlich fallen Projekte und Aufgaben nicht einfach so unter den Tisch. Meistens haben wir stichhaltige und sehr vernünftige Begründungen dafür.

Eine Kundin zum Beispiel hat die Erstellung ihrer eigenen Blog Inhalte immer wieder zugunsten von anderen Aufträgen, sprich Einnahmen, zur Seite geschoben. Eine andere Klientin konnte ihre Video-Anleitungen nicht drehen, weil die Kinder zu viel Zeit in Anspruch nahmen.

Coaching-Impuls:
Was sind Deine vernünftigen Argumente? Warum kannst Du Dich gerade nicht auf Dein Herzens-Projekt oder entsprechende Aufgaben fokussieren? Zähle in Gedanken mindestens eine logische Begründung auf.

 

Schaue der Angst ins Gesicht

Der wichtigste Schritte, um den Selbst-Saboteur zu zähmen ist Ehrlichkeit. Dir selbst gegenüber. Denke an Deine vernünftigen Argumente, die den Durchbruch von Herzens-Projekten verzögern:

“Ich muss meinen Brotjob nach vorne stellen.”

“Meine Kinder lassen mir keine ruhige Minute.”

“Ich kann mich nur konzentrieren, wenn alles aufgeräumt ist.”

Wirklich? Liegt es wirklich an den Umständen, wenn Du Deine Herzensprojekte nicht umsetzt?

Coaching-Impuls:
Wovor hast Du Angst? Zähle innerlich drei große Bedenken auf, die Dich davon abhalten bei Deinem Projekt voller Freude dranzubleiben. Lasse alle Gefühle zu, die dadurch entstehen, und atme tief durch.

 

Höre Deinem Herz zu

Hinter dem Selbst-Saboteur steht die Angst und hinter der Angst wartet Wahrheit. Deine Wahrheit.

Was möchtest Du unabhängig von den zig “unverzichtbaren” Trends, Tools und Tipps der Online-Marketing-Welt tatsächlich kreieren? Es nicht zu tun und Dich ablenken zu lassen führt zu Frust und Unzufriedenheit.

Was bringt uns der 100. Online-Kurs, der aufgeräumte Schreibtisch oder die gefaltete Bügelwäsche, wenn unser kreativer Selbstausdruck austrocknet?

Das Gute ist: Egal, wie lange Du Dein inneres Drängen ignoriert hast, es spricht sofort wieder zu Dir, wenn Du bereit bist.

Coaching-Impuls:
Will Dein Herz jetzt endlich sichtbar werden mit regelmäßigen Blogbeiträgen zu Deinem Kernthema? Spürst Du den Impuls etwas ganz Neues auszutesten auf Deine Art? Hör Dir selbst wie einem guten Freund zu, der endlich ausreden darf…

Und finde mehr Klarheit und Ermutigung dranzubleiben im Kreis von Gleichgesinnten bei Petra’s Herzbusiness Mastermind

 

Beweg Dich auch mit Angst in kleinen Schritten vorwärts

Ein 500 Seiten Roman schreibt sich Wort für Wort. Ein Herzens-Business baut sich Kunde für Kunde auf. Eine gute Beziehung zu potenziellen Klienten entsteht Newsletter für Newsletter.

Selbst wenn die Angst nicht verschwindet, gibt es immer Schritte, die Du auch mit Angst gehen kannst.

Wenn ich merke, dass Selbstsabotage am Werk ist, suche ich immer den einfachsten Schritt nach vorne.

Mein nächstes Buch schreibe ich gerade mit 10 Minuten Schreibzeit am Tag weiter. Das ist immer machbar. Auch mit Angst.

Wenn ich vor einem großen Launch zurück schrecke, dann lasse ich mir mehr Zeit und suche alternative Wege, die sich stimmig anfühlen.

Coaching-Impuls:
Selbstsabotage macht alles schwer und träge. Du musst nichts übers Knie brechen, um den Selbst-Saboteur zu zähmen. Finde einfach einen nächsten Schritt, der zum großen Ziel führt und der sich mit Leichtigkeit gehen lässt. Diesen Prozess wiederholst Du, bis Dein kreativer Flow wiederhergestellt ist.

 

Was ist Dein nächster leichter Herzens-Schritt? Petra und ich freuen uns sehr, von Deinem kreativen Projekt in den Kommentaren zu erfahren! Danke 🙂

 

Sandra Heim ist Mindset- und Business Coach für selbständige Mütter. Wenn Du mehr von ihren Coaching-Impulsen erhalten möchtest, dann trage Dich unverbindlich bei ihrem Herzensbusiness MAMA Revolution® ein: Dein wöchentlicher Mindset-Shift.

Sandra Heim

Wie Dir Dein Herz zu mehr Klarheit, Gelassenheit und Wohlbefinden verhilft

Wie Dir Dein Herz zu mehr Klarheit, Gelassenheit und Wohlbefinden verhilft

Ich bin heute gefragt worden, was meine Motivation für mein Business ist.

Hast Du auch ein Business? Was ist Deine Motivation für Dein Business?

Auch wenn Du nicht selbständig bist, es ist so wichtig, Dein Warum zu kennen. Weil es Dich führt, Dich motiviert und inspiriert. Und weil es Deinem Leben einen Sinn gibt!

Was ist Deine Motivation?

Was lässt Dich jeden Morgen voller Schwung aufstehen?

Worauf freust Du Dich am meisten?

Was gibt Dir Energie, was begeistert Dich?

Wenn Du diese Fragen für Dich klar beantworten kannst, ist das wunderbar. Mach Dein Warum ganz groß und genieße es, sie zu erleben.

Wenn Du gerade unmotiviert bist und Dich nicht so recht begeistern kannst für Deinen Job, für Deine Beziehungen, dann habe ich hier in meinem Gastartikel für Vivien Schulter und ihren Blog „KinderMUT FamilienSTARK SelbstSEIN“ noch meine Lieblingsübung für Dich ;-). Diese Übung führt Dich wieder zu Dir und Deiner Herzensmotivation, zu mehr Klarheit und Energie.

Meine Motivation ist Herz ins Business zu bringen

Ich habe die Frage nach der Motivation für mein Business heute folgendermaßen beantwortet: Meine Motivation ist es, Klarheit, Herz und Erfolg ins Business zu bringen. Ich möchte vom Verstand zum Herzen führen. Und so vom Denken zum Handeln aus dem Herzen heraus     .

Denn, wenn wir aus unserem Herzen handeln, dann tun wir uns und damit unserem Business und unseren Beziehungen richtig gut.

Unsere Probleme resultieren meistens daraus, dass wir nicht bei uns sind. Wir machen, was andere von uns wollen. Hetzen von einem Termin zum anderen. Sind gestresst. Unsere Gedanken kreisen und kommen nicht zur Ruhe. Selbst abends im Bett denken wir oft daran, was noch alles zu machen ist.

Innehalten, Fragen und Impulse können Dir wieder den Zugang zu Dir selbst eröffnen. Wenn Du Deinen Fokus vom Kopf ins Herz verlegst werden Deine Probleme viel kleiner und weniger bedrückend oder sie lösen sich teilweise sogar ganz auf. Dein Blick wird weiter und Dein Kopf frei für Lösungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Deine Klarheit führt zu mehr Kreativität und zu mehr Handlungsmöglichkeiten. Du bist der selbstbestimmte Gestalter Deines Lebens.

Wie unser Herz unser gesamtes Wohlbefinden beeinflusst

Inzwischen gibt es zahlreiche Forschungs-Ergebnisse, die nachweisen, wie wichtig Dein Herz für Dich und Dein Wohlbefinden ist. Damit meine ich nicht die biologische Funktion des Herzens als Pumpe. Sondern ich meine den gesamten Einfluss Deines Herzen auf Deine Gefühle, Deine Gedanken und Deinen Körper.

Das elektromagnetische Feld Deines Herzen ist 500 Mal stärker als das Deines Gehirns. Das zeigt schon, dass Dein Herz einen starken Einfluss auf Dich ausübt.

Je positiver Deine Gefühlswelt, umso ausgeglichener und harmonischer schlägt Dein Herz. Je harmonischer Dein Herz schlägt, umso positiver und ausgeglichener sind Deine Gefühle. Und diese sogenannte Kohärenz des Herzens beeinflusst positiv Dein Gehirn, Deine Hormone, Dein Immunsystem, Deine Psyche. So hat Dein Herz einen enormen Einfluss auf Deine Gesundheit, Deine Gelassenheit, Deine Klarheit und Deine Kreativität.

Wie Du Deine Herzintelligenz für Dich nutzen kannst

Für die Herzöffnung und die Herzverbindung gibt es viele, sehr gute Methoden.

Bereits in alten Hochkulturen wurde Herzöffnung praktiziert. Du kennst vielleicht herzöffnende Körperübungen aus dem Yoga, herzöffnende Meditationen und bewusstes Atmen ins Herz. Auch Visualisierungsübungen aus dem Mentaltraining, ein Spaziergang in der Natur und ein gutes Coaching stellt die Verbindung zum Herzen her.

Hast Du Lust auf Impulse, um Deine Herzensthemen zu entdecken?

Wenn Du Antworten aus Deinem Herzen finden möchtest, für Dein Leben, Dein Business und Deine Beziehungen, dann melde Dich zum 5-tägigen Camp an: „Finde Dein Herzensthema. Gestalte mit Leichtigkeit und Freude Dein erfüllendes Business!“. https://www.prosoparis.com/finde-dein-herzensthema/

5 Tage erhältst Du herzöffnende Impulse von mir per Mail bequem in Dein Postfach. In einer geschlossenen Facebook-Gruppe kannst Du Dich mit mir und mit Gleichgesinnten zu Herzensthemen auszutauschen.

Nutze die Energie des Camps und der Gruppe, um in Deine wahren Herzensthemen einzutauchen und die nächsten Schritte auf Deinem Herzensweg fest zu legen.

Ich begleite Dich von Herzen gerne  und freue mich, Dich im Camp zu treffen 😉

Herzensgrüße,

Petra

Ich bin Petra Prosoparis.

Frau und glückliche Mutter zweier Mädels.

Herzensbusinessgestalterin und Wegbegleiterin.

Coach für mehr Klarheit auf Deinem Herzensweg.

Mentorin für Dein erfolgreiches Herzensbusiness.

Ich unterstütze Dich als Coachin und Mentorin liebend gerne dabei, bei Dir anzukommen, Dir über Deine nächsten Schritte klar zu werden und beherzt endlich anzufangen, Dein Business erfolgreich zu entwickeln.Ich liebe es, Dich vom Verstand ins Herz und vom Denken ins Handeln zu bringen!

Petra Prosoparis

5 wertvolle Tipps, wie Du Deine Vision findest

5 wertvolle Tipps, wie Du Deine Vision findest

Sie motiviert uns, sie inspiriert uns, sie gibt uns Energie und sie zeigt uns den Weg:
Unsere Vision!

In meinem Gastartikel für Petra Merz habe ich meine 5 wertvollsten Tipps zusammengestellt, wie Du Deine Vision findest. Hier ist die Kurzfassung für Dich, wenn Du den kompletten Beitrag lesen möchtest, dann klicke hier.

1 – Finde Deine Vision mit Assoziationen

Wenn Deine Vision eine Blume wäre, welche Blume wäre sie? Welche Blume fällt Dir zuerst ein, wenn Du an Deine Vision denkst?

Eine Rose? Eine Sonnenblume? Eine Wildblume? Oder etwas ganz anderes?

Falls Du noch keine konkrete Blume vor Augen hast, dann schau doch mal, welche Blume Dir heute oder in den nächsten Tagen über den Weg läuft und bei welcher Blume Du denkst „Ja, das ist sie!“

2 – Finde Deine Vision mit Nichtstun

Auf meiner langen Suche nach meiner Vision, nach mir und nach meinem Herzensweg, habe ich viele Bücher gelesen, habe Übungen gemacht, habe Seminare besucht, habe viele wertvolle Inspirationen erhalten.

Die meisten Erkenntnisse habe ich nicht gehabt, je mehr ich gemacht habe, sondern je weniger ich gemacht habe und je mehr ich bei mir angekommen bin. In der Stille und beim Nichtstun. Das Nichtstun räumt innerlich auf und verschafft Klarheit. Es mobilisiert Kräfte.

3 – Lass Dich von Deiner Vision finden

Deine VISION ist in Dir und möchte von Dir gelebt werden.
Nicht irgendwann, sondern JETZT!
Nicht irgendwo, sondern HIER!

4 – Finde Deine Vision mit kreativen Mitteln

Kreative Methoden erleichtern Dir den Zugang zu Deiner Vision

Es gibt unzählige kreative Methoden. Lass Deiner Kreativität freien Lauf. Sammel alles, was Dir zu Deiner Vision einfällt, schreib es auf oder gestalte es kreativ.

Gestalte mit Bildern und Texten ein Vision Board. Häng Dein Vision Board dort auf, wo Du es gut sehen kannst, wo es Dich jeden Tag inspiriert.

5 – Mach mit beim Vision Camp

Melde Dich kostenlos zum Business Vision Camp an und erhalte 7 Impulse von Frauen, die ihr Vision leben und lass Dich inspirieren, um Deine Vision zu finden und zu leben.

Hier geht es zur Anmeldung: https://www.prosoparis.com/business-vision-camp/  

Ich freue mich auf Dich 😉

Lass Dich ein. Sei neugierig und offen. Lebe Deine Vision.

Herzensgrüße,

Deine Petra

 

Ich bin Petra Prosoparis.

Frau und glückliche Mutter zweier Mädels.

Herzensbusinessgestalterin und Wegbegleiterin.

Mentorin für Dein erfolgreiches Herzensbusiness.

Coach für mehr Klarheit auf Deinem Herzensweg.

Ich habe viel ausprobiert und viel gelernt auf meinem persönlichen Weg zum Herzensbusiness. Meine Erfahrungen und mein Wissen bringe ich in die Welt: Für mehr Klarheit, mehr Herz und mehr Erfolg im Business.

Ich unterstütze Dich als Coachin und Mentorin liebend gerne dabei, Dir über Deine nächsten Schritte klar zu werden und beherzt endlich anzufangen, Dein Business erfolgreich zu entwickeln.

Ich liebe es, Dich vom Verstand ins Herz und vom Denken ins Handeln zu bringen!

Petra Prosoparis

Wie Du herausfindest, ob Selbständigkeit Dein Weg ist

Wie Du herausfindest, ob Selbständigkeit Dein Weg ist

Du bist Mutter und überlegst schon länger, ob Du Dich selbständig machst?

Oder Du fragst Dich, ob Selbständigkeit überhaupt etwas für Dich ist?

Du bist seit kurzem selbständig und unzufrieden, weil Du nicht die Kunden anziehst, die Du Dir wünschst oder nicht genug Geld damit verdienst?

Du möchtest erfolgreich und mit Freude DEIN Business gestalten?

Du möchtest endlich wissen, was Dein Ding ist? Wie Du DEIN Ding machst?

Erhalte meine besten Impulse & Tools, damit Du Dein Ding machst!

Deine eMail-Adresse wird nur für den Zweck der Versendung der Camp-Inspirationsletter erhoben. Die ersten 5 Tage täglich und dann 1-2 mal im Monat. Ich werde Dich auch über weitere (kostenlose) Camps, Veranstaltungen und Angebote informieren. Ich werde Deine Daten niemals für Werbezwecke an Dritte weitergeben. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz und -Nutzung findest Du hier.

Zur Selbständigkeit gehören Freude und Begeisterung, genauso wie Unklarheiten und Zweifel

Ich möchte in diesem Artikel die Selbständigkeit nicht verherrlichen als DAS Mittel für ein erfülltes und glückliches Leben. Ich möchte auch nicht Zweifel und Ängste, die es bei Jedem gibt, der sich selbständig macht, noch größer machen.

Mir geht es darum zu zeigen, dass Selbständigkeit ein wunderbarer Weg von vielen ist, um Dich selbst zu verwirklichen. Von mir und von meinen Kundinnen weiß ich, dass Zweifel und Bedenken in jeder Phase der Selbständigkeit dazu gehören, dass sie ihre Berechtigung haben und wir lernen können damit umzugehen und sie für uns zu nutzen.

Deshalb gebe ich Dir in diesem Artikel ein paar Impulse und ein paar Fragen mit auf Deinen Weg, damit Du Antworten und mehr Klarheit über Deine nächsten Schritte gewinnst. Damit Du für Dich entscheiden kannst, ob Selbständigkeit das Richtige für Dich ist oder nicht.

Machst Du Dich selbständig oder bleibst Du in Deinem Job?

Wenn Du angestellt bist kannst Du Dir folgende Fragen stellen: Was läuft gut in Deinem bisherigen Job? Was nicht? Welche Bedürfnisse und Wünsche hast Du und wie lebst Du Deine Wünsche in Deinem Job? Macht Dir Deine Arbeit Freude? Bist Du während der Arbeit voller Energie? Erfüllt Dich Dein Job? Begeisterst Du Dich und andere? Machst Du, was Du gut kannst und was Du am liebsten machst? Hast Du ausreichend Zeit für Dich und Deine Familie?

Die meisten meiner Kundinnen sind unzufrieden in ihrem Job, sie funktionieren, machen nicht das, was sie erfüllt und können ihre Talente nicht so ausleben, wie sie es sich wünschen. Oder sie schaffen es nicht, ihren Angestelltenjob und ihre Familie so unter einen Hut zu bringen, dass auch noch genug Zeit für sie bleibt. Sie haben teilweise gesundheitliche Probleme oder sie bemerken eine Lust-, Energie- und Freudlosigkeit, die sie zu der Erkenntnis führt, dass es Zeit ist, etwas in ihrem Leben zu ändern.

Bei meinen Kundinnen und auch bei mir ist der Wunsch, das eigenen Leben und den Job erfüllter zu gestalten, besonders nach der Geburt des ersten Kindes sehr groß geworden. In dieser neuen Lebens-Phase werden bestimmte Werte noch wichtiger, z.B. Familie, Harmonie, Zufriedenheit. In der Elternzeit und mit etwas Abstand zum Job fällt es leichter festzustellen, ob die Arbeit in der bisherigen Form zum aktuellen Lebensabschnitt passt oder nicht………

Den vollständigen Artikel findest Du auf Abenteuer Erziehung von Vera Rosenauer

Du erfährst wie Du Dich selbständig machst mit dem, was Dir Freude macht, wie Du mit Deinen Unklarheiten, Zweifeln und Ängsten umgehst und wie Du Klarheit für Dich erreichst.

Möchtest Du endlich Dein Ding machen?

Wenn Du Klarheit, Fokus und Motivation haben möchtest für Deinen beruflichen Herzensweg, dann melde Dich zum kostenlosen Camp „Ich mach‘ MEIN Ding“ an und erhalte an 5 Tagen meine besten Impulse und Tools. Lass Dich inspirieren, DEIN Ding zu  machen. Melde Dich jetzt an und los geht es.

Lebe das, was Dich einzigartig macht.

Hör auf, anderen dabei zu zu schauen, wie sie erfolgreich sind.

Mach DEIN Ding!!

Herzensgrüße,

Deine Petra

Ich bin Petra Prosoparis – Coach für mehr Klarheit auf Deinem Herzensweg und Mentorin für Dein erfolgreiches Herzensbusiness.
Ich habe BWL studiert, war 12 Jahre lang im Business Development und Marketing tätig und habe vor 5 Jahre, gut ein Jahr nach der Geburt meiner älteren Tochter, mein eigenes Business gegründet. Ich begleite Mütter dabei, sich eine erfüllte, erfolgreiche Selbständigkeit aufzubauen, die sie mit ihrem Familienleben gut vereinbaren können.

Mehr über mich erfährst Du hier

Petra Prosoparis

Erhalte meine besten Impulse & Tools, damit Du Dein Ding machst!

Deine eMail-Adresse wird nur für den Zweck der Versendung der Camp-Inspirationsletter erhoben. Die ersten 5 Tage täglich und dann 1-2 mal im Monat. Ich werde Dich auch über weitere (kostenlose) Camps, Veranstaltungen und Angebote informieren. Ich werde Deine Daten niemals für Werbezwecke an Dritte weitergeben. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz und -Nutzung findest Du hier.